Große Zeiten

Michael van Laack Große Zeiten II (von Michael van Laack) Niemals darf der Faschismus wiederkehrenWeshalb sie äußerst laut im ganzen LandSehr uniform und täglich uns belehrenDenn nur bei ihnen gibt es noch Verstand. Sie fürchten Wiederholung der GeschichteDrum macht des reinen Demokraten GeistKonservatives Dummgeschwätz zunichteWeil unseres Lebens höchster Wert doch[…]

Weiterlesen

Dein Nachbar, der Nazi

Von Hermes Aus dem Amerikanischen, bezogen auf eine Umfrage im Januar 2022. Mir ist bewußt, daß in Reaktion auf „das Phänomen Davos“, Merkel-Grüne und andere Schwachköpfe meinen, vor 80 Jahren sei es besser gewesen. Nur als Gedankenspiel auch an diese verirrten Seelen: Stellen Sie sich vor, Ihre Meinung sei eine[…]

Weiterlesen

Bayerischer Rundfunk und Stadt München offen und stolz faschistisch

Von Hermes Die Geschichte: Der Klassiksender Bayern 4 berichtet am 25.02. nach 16.00 ausführlich über die kommende Entlassung des Chefdirigenten der Münchner Philharmoniker, Valery Gergiev. Grund ist dessen offene Unterstützung von Putins Politik und der Annexion der Krim. Der Mann ist Russe aus Moskau, aufgewachsen teils im Kaukasus.  Was bedeutet[…]

Weiterlesen

ICE-Messerattacken, Massenmigration und Massenimpfung – Opfer sind immer die Deutschen

(www.conservo.wordpress.com) Von Maria Schneider Vorbemerkung: Der gestrige “Einzelfall” einer “Einzeltat” bei der ICE-Messerattacke im oberpfälzischen Seubersdorf reiht sich in eine nicht enden wollende Kette von seit 2015 auftretenden Terrorangriffen ein. Diesmal wurden “nur” drei Männer (26, 39, 60) verletzt und es gab glücklicherweise keine Toten. Der Täter? Wie so oft,[…]

Weiterlesen

Vor 100 Jahren: „Bozner Blutsonntag“ – schweres Unheil kündigte sich an

Von Südtirol-Info *) Der „Südtiroler Heimatbund“ (SHB), eine von ehemaligen Südtiroler Freiheitskämpfern und politischen Häftlingen gegründete, Vereinigung, die für die Selbstbestimmung Südtirols eintritt, hat mit nachstehender Presseaussendung an ein ebenso bedeutsames wie trauriges Ereignis in der Geschichte des Landes erinnert. Dass es den Faschisten darum ging, Südtirol seiner Tiroler Identität[…]

Weiterlesen

Erfolgreicher Widerstand aus St. Gallen – „Unsere Politik fürchtet das Volk“

(www.conservo.wordpress.com) Aus der Rubrik: Widerstand Von Walter Roth Also hier in St. Gallen gab es vor ca. 3-4 Wochen an 2 Wochenenden Demos.Das war am sogenannten Roten Platz, das ist hier das Areal um den Hauptsitz der Raiffeisenbank. Da wurden die Straßen, Wege und Parkplätze rot ausgelegt. Dort versammelten sich[…]

Weiterlesen

Corona-Politik darf alles – dürfen andere auch alles?

– Satire nur, wenn sie von Gesinnungswächtern gutgeheißen wird? – Die strenggläubigen Taliban hätten auch bei uns ihre helle Freude (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle *) Millionen Menschen fällt nach über einem Jahr Corona-Hickhack die Decke auf den Kopf. Viele werden seelisch krank, gehen zum Psychiater, wenn diese nicht selbst hohldrehen,[…]

Weiterlesen

DIE FEINDE UNSERER NATION ERKENNEN!

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Wider den Traum einer falschen Freiheit! Für Deutschland, für Europa, gegen das System Merkel, gegen das Gift der ´68er Das Volk erkennt immer deutlicher, was ihm durch die political correctness angetan worden ist. Es darf nicht mehr denken und nicht mehr sprechen, wie seine Vorfahren seit[…]

Weiterlesen

Waren WIR das?

 (www.conservo.wordpress.com) Von luisman *) Ich habe mir gerade ein paar Minuten den „Schweigemarsch“ durch Berlin per YouTube life angeschaut. Den Sinn darin mag ich nicht erkennen. Sieht aus wie ein Almauftrieb, nur ohne Muh’s und ohne Glocken. In vielen, vor allem konservativen Blogs, alternativen Medien, höre ich immer wieder den[…]

Weiterlesen

Zur causa Lüthe: Luisa mit der Lizenz zum……

(www.conservo.wordpress.com) Von Michael Stecher Man muß sicher nicht allen hier gezogenen Schlußfolgerungen zustimmen und auch nicht Verweisen auf das Duo Pretzell / Petry beipflichten, aber hochinteressant ist die hier entwickelte Vorgeschichte des Herrn Lüth, des selbsternannten Enkels von Wolfgang Lüth. Was mich frappiert, ist grundsätzlich weniger die plumpe Inszenierung der[…]

Weiterlesen