„Resettlement“ und „Relocation“ – das Ende des deutschen Volkes

(www.conservo.wordpress.com) Von Georg Martin *) Das Wahlprogramm 2017 der CDU fordert „Resettlement“ und „Relocation“ – zwei englische Worte, die faktisch Bevölkerungsaustausch mittels noch mehr Flüchtlingen und am Ende den Genozid am deutschen Volk bedeuten Eine altes Managementmotto lautet: „Wenn Du etwas nicht weißt, oder wenn Du etwas verbergen willst, dann[…]

Weiterlesen

Kretschmanns Prioritäten: Keine Willkommenskultur für Deutsche

ww.conservo.wordpress.com) Von Thomas Böhm Soforthilfe für Flüchtlinge, Bürokratie für Hochwassergeschädigte Es gibt ja tatsächlich noch Leute, die Winfried Kretschmann zum Ministerpräsidenten gewählt haben, weil sie glaubten, er würde Baden-Württemberg ein guter Landesvater sein. Dabei haben sie anscheinend vergessen, dass der Herr ein waschechter Grüner ist und sich einen feuchten Kehricht[…]

Weiterlesen