Grün. Gelb. Rot. Licht aus. Ampel aus

(www.conservo.blog)  Von Martin E. Renner MdB*)  „Die Ampel steht“ verkündete der designierte Bundeskanzler, der häufig leicht vergessliche Olaf Scholz, anlässlich der Vorstellung des ausgearbeiteten Koalitionsvertrages am vergangenen Mittwoch. Schon ein erstes Überfliegen der erklärten Ziele macht unmissverständlich deutlich, dass Scholz in diesem Satz ein wesentliches Wort vergessen hat, denn richtig[…]

Weiterlesen

Was tun mit den zu lange geduldeten Afghanen?

– Um für neue Platz zu schaffen, sollen Straftäter rückgeführt werden– In die USA oder heim, um ihre Familien gegen die Taliban zu verteidigen! (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle *) In den Migrantenunterkünften in Deutschland wird es wieder enger. Nicht alle „Flüchtlinge“ sind nach der Zuerkennung eines Aufenthaltsstatus in normalen Wohnungen[…]

Weiterlesen

»Es zittern die morschen Knochen«

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) Bei der Betrachtung dieses Videos hatte ich zwangsläufig die Imagination von „zitternden Knochen“ – unterlegt mit der Melodie von „Deutschland, Deutschland über alles“: Das Lied »Es zittern die morschen Knochen« von Hans Baumann ist nach bundesdeutschem Recht ein »nationalsozialistisches Kennzeichen« und wird als Straftat im Sinne[…]

Weiterlesen

Deutschland – Land der Tierliebhaber und Germanenhasser

Hasstiraden für Gertenschläge auf ein Pferd Hätschelungen für die Abschlachtung von Frauen durch einen Somali (www.conservo.wordpress.com) Von Maria Schneider Tragisches hat sich zugetragen. Die designierte Goldmarie Annika Schleu musste sich mit ihrem trotzköpfigen Pferd „Saint Boy“ auseinandersetzen, das sich unterwarteterweise den Hürdensprüngen verweigerte. Annika Schleu brach aus Anspannung in Tränen[…]

Weiterlesen

Wir alle haben etwas wirklich Großes zu leisten

(www.conservo.wordpress.com) Von MARTIN E. RENNER *) „Wer etwas Großes leisten will, muss tief eindringen, scharf unterscheiden, vielseitig verbinden und standhaft beharren.“ Diese Weisheit aus der Feder des schwäbischen Urgeistes Friedrich von Schiller sollte sich jeder, dem an der Zukunft unseres Landes gelegen ist, unter das Kopfkissen legen und quasi als[…]

Weiterlesen

Kaputtes Land – Covid-19 beschleunigt die Abwicklung

http://www.conservo.wordpress.com Hans-Rolf Vetter* Seit ca. Mitte der 2010er Jahre treibt die Bundesrepublik mit zunehmendem Tempo auf seine Selbstzerstörung zu. Das Virus Covid-19 mit Absender aus der VR China wirkt dabei neuerdings als Brandbeschleuniger. Das Jahr 2020 hat das Land nicht nur politisch tief gespalten – allerdings nicht in zwei gleich[…]

Weiterlesen

Eine vom Elend des Merkel-Regimes zerzauste Berliner Republik

(www.conservo.wordpress.com) Ein Vorwort von Peter Helmes Langjährigen Lesern von conservo ist Prof. Vetter als ausgesprochen kritisch-konservativer Leser und Kommentator bekannt. Seine Artikel erreichen auf diesem Forum stets Spitzenwerte. Ich bin stolz darauf, mit ihm einen der kompetentesten Zeitgeist-Kritiker bei conservo registrieren zu dürfen. Doch aufgepaßt! Hans-Rolf Vetter ist alles andere[…]

Weiterlesen

Päpstliche Bankrotterklärung: Ein Stück vom Kuchen muss Christus reichen!

(www.conservo.wordpress.com) Von Michael van Laack (PP-Redaktion)  *) Franziskus hat mal wieder eine seiner berühmt-berüchtigten Weihnachtsansprachen an die Kurie gehalten. Einmal mehr zwar arm an Katholizität, nicht aber an Widersprüchlichkeiten und multi-interpretierbaren rhetorischen Höhepunkten! Ein Kommentar Franziskus-Perlen – Meine Favoriten: „Wir haben keine christliche Leitkultur, es gibt keine mehr! Wir sind[…]

Weiterlesen

Lasst uns Satiriker werden!

(www.conservo.wordpress.com) Von Thomas Böhm *) Unter der Fuchtel des Merkel-Regimes ist unsere Justiz zu einer Gesinnungsjustiz verkommen, arbeiten Legislative und Judikative Hand in Hand, um gegen widerspenstige Bürger vorzugehen. Der Repräsentant dieser Gesinnungsjustiz ist folgerichtig Justizminister Heiko Maas. Wie diese Gesinnungspolitik arbeitet, erfahren wir aus zwei aktuellen Ereignissen. Der „Spiegel“[…]

Weiterlesen