Badischer Zeitungsmythos: Die Germanen gab es nicht (?)

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – „Ein Mythos zerbröselt“, gibt diese Regionalzeitung zum Besten – Was würde Hamed Abdel-Samad zu solcher Geschichtsverfälschung sagen? Ich legte gerade das Buch von Hamed Abdel-Samad „Aus Liebe zu Deutschland“ aus der Hand, als mir die Wochenendausgabe der Badischen Zeitung vom 5. Dezember auf den Tisch[…]

Weiterlesen

Juden und Christen: Die Geschichte zeigt eine Schicksalsgemeinschaft auf

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – Oft ging die Verfolgung der Juden der Christenverfolgung voraus – Wer Judenhass nicht entgegentritt, könnte bald selbst Opfer sein Dieser Tage feierte der Zentralrat der Juden in Deutschland den 70. Jahrestag seiner Existenz. Er vertritt etwa die Hälfte der Juden in unserem Land, „verliert“ aber[…]

Weiterlesen

Scha(n)de: Deutschland erkennt Jerusalem derzeit nicht als Hauptstadt Israels an

(www.conservo.wordpress.com) Von Freddy Kühne *) Vollversammlung der Völker (UN) Foto: WikiMedia Deutschland verleugnet Jerusalems Status als Hauptstadt Israels Dass Deutschland Jerusalem nicht als Hauptstadt Israels akzeptiert ist eine Schande für Deutschland. Das ist das dunkelste Kapitel Deutschlands nach 1939-1945. Deutsche Politiker knicken hier vor dem materiellen Einfluss reicher arabischer Staaten[…]

Weiterlesen

KOMMENTAR ZU PRÄSIDENT TRUMPS ANKÜNDIGUNG, DIE US-BOTSCHAFT NACH JERUSALEM ZU VERLEGEN UND ZU DER FRAGE, WIE DIE BEKENNTNISBEWEGUNGEN DARAUF REAGIEREN

(www.conservo.wordpress.com) Von Herbert Nowitzky Wie ein Mantra wird von geschichtslosen westlichen Politikern, Medien und führenden Kirchenbeamten die Sicht der „Palästinenser“, die zur Zerstörung ISRAELS aufrufen (siehe PLO-Charta von 1964 und Hamas-Charta von 1988) vorgetragen. Immer wieder wird von israelischer „Besatzungsmacht“ in „besetzte Gebieten“, von widerrechtlichen „Siedlern“ im Kernland ISRAELS (Judäa[…]

Weiterlesen

Ostern – Zeit der Auferstehungen

(www.conservo.wordpress.com) Verquere Gedanken zu Ostern und zu Auferstehung         von Georg Martin *) Ostern damals und heute                                                                               Ostern ist seit rund zwei Jahrtausenden der höchste christliche Feiertag im Jahr. Jesus Christus stand nach seiner Kreuzigung von den Toten auf und fuhr auf in den Himmel, wo er nun zur Rechten[…]

Weiterlesen