Gedenken an Folteropfer Anton Gostner

Von Südtirol-Informationsdienst. Erstveröffentlichung hier. Vor 60 Jahren starb ein politischer Südtiroler Häftling an den Folgen der erlittenen Folterungen.  Die Verhaftung Bereits am 20. Mai 1961 war Anton Gostner, Bacherbauer aus St. Leonhard bei Brixen, von den Carabinieri wegen des Verdachtes verhaftet worden, an einer Versammlung des Bergisel-Bundes in Innsbruck teilgenommen[…]

Weiterlesen

Südtirol als Modell für die Ost-Ukraine?

Phantasmagorien an Tiber und Etsch über die „Volksrepubliken“ Donezk und Lugansk Von Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Reinhard Olt In dem seit 2014 schwelenden Konflikt zwischen der Ukraine und Russland über das Donbass-Gebiet in der Ost-Ukraine hat ein Moskauer Diplomat unlängst einen Sonderstatus für die dort dominanten ethnischen Russen ins[…]

Weiterlesen

Der Unbeugsame: Zum Tod des Südtiroler Freiheitskämpfers Sepp Mitterhofer

Von Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Reinhard Olt *) Man nennt sie, die der Volksmund “Bumser” hieß, gemeinhin Aktivisten des BAS (Befreiungsauschuss  Südtirol), mitunter auch Widerstandskämpfer. In den Augen von Italienern und leider auch von Antifa-Zeitgenossen sowie Italophilen, wie sie nicht selten auch in ihrer Heimat zu finden sind, waren/sind[…]

Weiterlesen

Die Reaktion des Staates auf die Feuernacht: Folter bei den Verhören

(www.conservo.wordpress.com) Von Südtirol Informationsdienst Als Abschluss einer vierteiligen Serie über die „Feuernacht“ des Jahres 1961 hat der „Südtiroler Heimatbund“ (SHB) eine Dokumentation über die Folterungen der damaligen politischen Häftlinge veröffentlicht. Der SHB ist eine von ehemaligen Südtiroler Freiheitskämpfern gegründete Vereinigung, die für die Wiedererlangung der Tiroler Landeseinheit eintritt. Gerne geben[…]

Weiterlesen

Die CIA und der Südtiroler Freiheitskampf

(www.conservo.wordpress.com) von suedtirolinfo (SID) Im letzten SID war ein mit Recht Aufsehen erregendes Buch vorgestellt worden. Christoph Franceschini: „Geheimdienste, Agenten, Spione. Südtirol im Fadenkreuz fremder Mächte“, Bozen 2020 (siehe: https://www.conservo.blog/2021/01/23/geheimdienste-agenten-spione-suedtirol-im-fadenkreuz-fremder-maechte/#more-30605 ) Der Leser wird in diesem Buch damit konfrontiert, dass die USA anfangs den „Befreiungsausschuss Südtirol“ (BAS) duldeten und sogar[…]

Weiterlesen

„Geheimdienste, Agenten, Spione. Südtirol im Fadenkreuz fremder Mächte“

(www.conservo.wordpress.com) Der Journalist und Historiker Christoph Franceschini hat der Öffentlichkeit ein sensationelles neues Werk vorgelegt. Buchbesprechung von Georg Dattenböck *) Eine fesselnde Lektüre Es ist in der Tat eine Ausnahme, daß einen Rezensenten wie mich ein Buch derart in den Bann zieht wie dieses, sodass ich es kaum mehr aus[…]

Weiterlesen

Unters Joch zwingen – Wie Staaten usurpierte Völker zu entnationalisieren trachten,

(www.conservo.wordpress.com) von Reinhard Olt *) „Um Völker auszulöschen, beginnt man damit, sie ihrer Erinnerung zu berauben. Man zerstört ihre Bücher, ihre Kultur, ihre Geschichte, ihre Symbole, ihre Fahne. Andere schreiben dann ihre Bücher, geben ihnen eine andere Kultur, erfinden für sie eine andere Geschichte und zwingen ihnen andere Symbole und[…]

Weiterlesen

Neue Ausgabe des Südtiroler Informations-Diensts – SID

http://(www.conservo.wordpress.com) Von Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Olt Vereintes Tirol als „Europaregion“ – eine Schimäre Der aus dem Altgriechischen stammende Begriff „Schimäre“ bezeichnet ein unwirkliches Fabelwesen, das als Trugbild in Erscheinung tritt und den Menschen das Hirn vernebelt. Nach Auffassung des Historikers und Publizisten Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Olt[…]

Weiterlesen

Lautlose Opfer – Die unglaubliche Leidensgeschichte einer Südtiroler Familie

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Langjährige conservo-Leser wissen, daß ich mit meiner Familienherkunft weitab von revanchistischen Gelüsten bin. Aber ich sehe es als meine Pflicht an, von Zeit zu Zeit über Geschehnisse zu berichten, die aufgrund der vermeintlichen Selbstverpflichtung zur „political correctness“ weder in unseren Geschichtsbüchern auftauchen noch im Schulunterricht vermittelt[…]

Weiterlesen

Einheitsfreude und Trennungsschmerz

 (www.conservo.wordpress.com) Von Reinhard Olt *) Zwiespältige Erinnerung an die Wiedervereinigung Deutschlands, das Trianon-Trauma Ungarns, den Erhalt der Landeseinheit Kärntens sowie die Annexion des südlichen Tirol durch Italien Der Oktober 2020 zwingt zur Vergewisserung bedeutender Ereignisse, die auf das engste miteinander korrespondieren. Wenngleich nicht auf den ersten Blick zu erkennen, so[…]

Weiterlesen