Meine schönste Weihnachtsgeschichte: „Jakob und der Orgelspieler“

(www.conservo.blog) Von Peter Helmes Als Jakob, ein Junge von zwölf Jahren, zur Christmette ging, war er ganz zufrieden. Seine Mutter hatte wieder den herrlichen Kuchen gebacken, den er so gerne aß. Zwei große Stücke durfte er sich heute nehmen; denn es war ja Weihnachten. Besondere Geschenke gab es auch in[…]

Weiterlesen

Weihnachtspause

Liebe Conservo-Leser, liebe Autoren, liebe Foristen, Conservo wird ab dem 24.12.2021 eine kleine Weihnachtspause einlegen und sich am 07.01.2022 wieder melden. Beiträge, die bis 13:00 Uhr am 24.12.2021 eingereicht werden, werden noch veröffentlicht. Besinnliche, religiöse, philosophische oder transzendente Texte werden auch zwischen den Jahren veröffentlicht. Zwischen den Jahren werden wir[…]

Weiterlesen

Rorate coeli.„Tauet ihr Himmel den Gerechten“

Oder: O Heiland reiß die Himmel auf Von Dr. Juliana Bauer „O Heiland, reiß die Himmel auf“ ist eines der aussagestärksten Adventslieder. Sein Text wird seit 1622 publiziert und eindeutig dem Mainzer Jesuiten Friedrich Spee von Langenfeld (1591-1635) zugeschrieben. In dem genannten Jahr erschien der Text erstmals in der in[…]

Weiterlesen

IN DULCI JUBILO – ein fröhliches Gesänglein über das Kindlein Jesus

Er gehört zu den ältesten Weihnachtsliedern des deutschen Sprachraums: der aus dem 14.Jahrhundert stammende Mischgesang in Latein und Deutsch Von Dr. Juliana Bauer Die frühesten Zeugnisse weihnachtlicher Lieder aus dem deutschen Sprachraum stammen aus dem Mittelalter. Der Geburt Christi huldigend entstanden sie im kirchlichen Raum und entfalteten sich in den[…]

Weiterlesen

Leere Kirchen …

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Nach den Verfügungen der Kaiserin Angelina und der Umsetzung ihrer Gebote durch den Landpfleger Södolf, nach willfähriger Erfüllung der Gebote durch die meisten der christlichen »Hirten«, waren Gesang und Klang der Orgeln an diesen Weihnachten in unseren Kirchen erstorben. Gerade noch der Laut von Glocken zur[…]

Weiterlesen

Weihnachten 2020: Stirb, Christkind!

(www.conservo.wordpress.com) VON DR.PHIL.MEHRENS Schöne Bescherung für Deutschlands Christen: Rechtzeitig zu Weihnachten lehnt die Merkel-CDU im Schulterschluss mit den Parteien des linken Spektrums stärkeren Schutz für verfolgte Christen ab. Fröhliche Weihnachten! Wenn dem Christkind zu Weihnachten seitens der CDU die Rote Karte gezeigt wird, darf man das wohl als krönenden Abschluss[…]

Weiterlesen

Das Weihnachtsevangelium „nach Markus“ – ein Gebot von der Kaiserin Angelina

(www.conservo.wordpress.com) von altmod Nicht Lukas und Luther … „Es begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot von der Kaiserin Angelina ausgegangen war, daß ganz Deutschland geschützt würde. Und diese Schützung war bereits die zweite – und geschah zu der Zeit, da Södolf noch Landpfleger von Bayern war. Und[…]

Weiterlesen

Eine wahre Weihnachtsgeschichte, oder: Der Geist der Weihnacht’ weht überall

Von Maria Schneider (www.conservo.wordpress.com) Es ist meine vorletzte Tour vor Weihnachten 2018 (prä-Corona) und ich bin ganz schön geschlaucht. Wie immer, zücke ich zur Ablenkung und zum Zeitvertreib meine Kamera und fotografiere bei meinem halbstündigen Aufenthalt in Hildesheim den Bahnhof. Sofort fallen mir die schönen, gebrannten Kacheln am Ende der[…]

Weiterlesen

Ostern ist nicht öffentlich-rechtlich

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes  Ostern im öffentlich-rechtlichen Fernsehen – Fehlanzeige Es ist seit Jahren im Kern dasselbe Bild: Das höchste christliche Fest im Jahr, das Osterfest, findet bei ARD, ZDF & Co. nicht statt. ARD und ZDF unterliegen zwar in besonderem Maße der Verpflichtung, die Bevölkerung zu informieren und die[…]

Weiterlesen

conservo-Spruch zu: WEIHNACHTEN IM MEDIENZEITALTER

(www.conservo.wordpress.com) Von Christel Koppehele *) Alle Jahren wieder: Die Kling-Glöckchen-Krone der Scheintoten „Sie wollen die Frohe Botschaft – saisongemäss – in Anspruch nehmen, obwohl ihnen der Gottes- und Mariensohn das ganze Jahr über ein geläufiges Spott-Thema ist. — Der Frechheit ihrer Gottlosigkeit setzen sie – alle Jahre wieder – die[…]

Weiterlesen