#KeinGeldFürRechts – eine unsägliche Kampagne gegen konservative Medien

(www.conservo.wordpress.com) Von David Berger *) Die Kampagne #KeinGeldFürRechts ist eine Kampfansage gegen grundsätzliche Werte der Demokratie und Medienvielfalt #KeinGeldFürRechts nennt sich eine linkspopulistische Kampagne, die über Werbeboykottaufrufe liberale und liberalkonservative Blogs, die den gegenwärtigen Linksrutsch in Deutschland kritisieren, vernichten wollen. Offensichtlich ohne die Vorwürfe der selbst ernannten Aktivisten gegen Meinungs-[…]

Weiterlesen