“Synodaler Weg” entsetzt – Papst: “Deutschland braucht keine zwei evangelischen Kirchen!”

Michael van Laack Die Mitglieder des “Synodalen Weges” sind fassungslos. Seit Jahren beraten sie “ergebnisoffen” über neue Strukturen und Lehrveränderungen, um Dr. Martin Luther endlich als einzigen echten Christus-Versteher ins Zentrum der römisch-katholischen Theologie zu rücken… Und dann so etwas! Ausgerechnet Papst Franziskus, einst der Hoffnungsträger der unendlich großen Schar[…]

Weiterlesen

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands – Staatskirchliche Speerspitze gegen Christentum und AfD

Michael van Laack Bereits seit sich für die AfD die ersten Erfolge bei Wahlen einstellten, kriselt es zwischen den beiden großen christlichen Kirchen und der einzigen wirklichen Oppositionspartei Deutschlands. Zweifellos haben auch einige Mandatsträger der Partei mit unbedachten(?) Äußerungen zur „Klimaverschlechterung“ beigetragen. Hauptsächlich aber ging die öffentlich kundgemachte Aversion von[…]

Weiterlesen

Der Niedergang der katholischen Kirche am Beispiel von Whisky-Vikar Dr. Dr. Wolfgang Rothe

Michael van Laack Die Zahl der Katholiken, die sich nicht mehr mit der Lehre ihrer Kirche identifizieren können, ist zwar in den vergangenen Jahren nicht dramatisch gestiegen. Doch als unbeteiligter Beobachter könnte man den Eindruck gewinnen, es sei so. Denn seit geraumer Zeit gerieren und positionieren sich – ich sage[…]

Weiterlesen

31. Mai: Maria Königin – ein Ehrentitel, der im deutschen Klerus Brechreiz auslöst!

Michael van Laack Im finstersten Mittelalter – also vor der Liturgiereform des Jahres 1969 – feierte die römisch-katholische Weltkirche am heutigen Tag zum Ausklang des Marienmonats Mai das Fest “Maria Königin”. Erst 1954 hatte Papst Pius XII. dies so festgelegt. Mit der Liturgiereform musste selbstverständlich auch eine Reform des Festkalenders[…]

Weiterlesen
Michael van Laack (Eigene Collage)

Katholikentag 2022: Alles wie immer – “Bunt” und häretisch!

Michael van Laack Weniger als 30.000 Besucher zählte der gestern Vormittag zu Ende gegangene Katholikentag in Stuttgart. Beim letzten Katholikentag des Prä-Corona-Zeitalters in Münster waren es noch knapp 95.000. Selbstverständlich läge das nur an den Nachwehen der Pandemie und dem Umgang der Kirche mit sexuellem Mißbrauch! Klar, woran auch sonst?[…]

Weiterlesen

Erklärung des Forums Deutscher Katholiken zum Dienst geweihter Priester

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt Liebe Christen, ich möchte Ihnen diese Mitteilung vom Forum Deutscher Katholiken http://forum-deutscher-katholiken.de/ zur Kenntnis geben, die ich inhaltlich sehr begrüße. Unsere Kirche befindet sich im desolaten Zustand, weil sie ihren missionarischen Auftrag verleugnet und heute eins mit der Politik ist. Das trifft sowohl auf die katholische[…]

Weiterlesen

Eine Schande – für die CDU genauso wie für die Katholische Kirche!

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Thema „Abtreibung“: Das Schweigen der Kirche und der Werteverfall der CDU „Abtreibung“ – das verharmlosende Word für TÖTUNG UNGEBORENEN LEBENS – geht uns alle an. Ich mahne seit vielen Jahren davor, diese Verbrechen zu verharmlosen. Es gibt kein Recht auf Tötung! Warum schweigen die Kirchen so[…]

Weiterlesen

Katholikenpräsident warnt vor Votum für AfD

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt *) Offener Brief an den Präsidenten des Zentralkomitees Deutscher Katholiken (ZdK) Sehr geehrter Herr Thomas Sternberg, wen wundert’s, wenn die AfD einer jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid zufolge nun im Osten auf dem ersten Platz liegt https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/schock-sonntagstrend-afd-staerkste-partei-im-osten-61378368.bild.html ? Ihre diskriminierenden Warnungen vor der AfD sind völlig[…]

Weiterlesen

Hintergründe der Entkirchlichung in den Niederlanden und ihre Auswirkungen

(www.conservo.wordpress.com) Von Prof. Dr. Hubert Gindert *) „Die Illusion der Homogenität“… So überschreibt Dr. Hubert Wissing, der Leiter der Arbeitsgruppe Kirche und Gesellschaft in ZdK-Generalsekretariat seinen Beitrag zur „Pluralisierung im katholischen Milieu“ (vgl. „Salzkörner“, 24. Jg. Nr. 6, Dez. 2018, S. 2/3) Wissing geht von der Katholischen Kirche in den[…]

Weiterlesen

Münster: Beschwerdebrief des AfD-Sprechers an den ZdK-Präsidenten Thomas Sternberg

(www.conservo.wordpress.com) Der früher CDU-aktive Martin Schiller wandte sich am 10.9.2018 als Sprecher der AfD in Münster kritisch an den CDU-Politiker Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des ZdK (Zentralkomitees der dt. Katholiken). Dabei bezog er sich auf Sternbergs Interview in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, worin der ZdK-Chef behauptet hatte, die AfD[…]

Weiterlesen