AfD, Union und Friedrich – Alles klar auf der Andrea Doria?

Von Karina Weber Diese Frage stellt sich in diesem unserem Lande immer drängender. Neu ist, dass sie in der Union gestellt wird – und dazu sogar noch laut. Denn Ex-Minister Friedrich zerpflückt Merkels Wirtschaftspolitik, und der “Spiegel” berichtet darüber. Die Andrea Doria war das letzte große Passagierschiff auf transatlantischer Route,[…]

Weiterlesen

Pharisäer, Scheinheilige und Bürger – Pediga: kein Monster

Von Peter Helmes Wie weit sind wir schon auf dem Weg weg von unserer Kultur gelangt? Wohin man schaut – Dekadenz, Verlust unserer Werte, Verlust der Souveränität unserer Nation, Verlust eines deutschen Selbstwertgefühls usw. Darf man das heute überhaupt noch schreiben? Darf man also z. B. schreiben, daß unsere Kultur[…]

Weiterlesen

Ist Islamisierung eine “Bereicherung”?

Abrechnung mit einer dreisten Lüge des politischen Establisments Die FAZ schrieb 2007 zur Immigration: „Immigration? Das war einmal. Unser politisches Establishment ist gerade dabei, diesen Begriff durch einen anderen, ethisch nur schwer angreifbaren zu ersetzen: den des “politischen Flüchtlings” bzw. des “politischen Asylanten”. Wer früher etwas gegen Immigranten vorbrachte, hat[…]

Weiterlesen

Knecht Ruprecht antwortet auf Kritik Friedrichs an Merkel

Dieter Weirich hatte am 27. Dezember um 22:54 zu Exminister Friedrichs Kritik an Merkel·auf Facebook gepostet: „Überfälliger Vorstoß. Spät kommt ihr, doch ihr kommt.“ Das ist dem ehemaligen CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz sauer aufgestoßen. Er blaffte zurück: 28. Dezember um 23:28 “Der Zulauf, den die Pegida-Bewegung derzeit erhalte, sei ein Indiz[…]

Weiterlesen

Bischöfe durch Weihnachtslieder provoziert – eine “Expertenreaktion”

“Verblendete Feinde sind keine ernstzunehmenden Gegner” Von Peter Helmes „conservo“ brachte gestern, 28. Dezember, den Original-Beitrag seiner Kolumnistin Karina Weber, AfD-Kandidatin zur Hamburger Bürgerschaft, zur Meldung, Kirchenvertreter fühlten sich durch das Absingen von Weihnachtsliedern bei PEGIDA provoziert. Weber hatte in ihrem Beitrag diese Reaktion aus den Kirchen scharf kritisiert. Dazu[…]

Weiterlesen

Bischöfe durch Weihnachtslieder provoziert

Von Karina Weber*) Bischöfe fühlen sich durch das Singen von deutschen Weihnachtliedern der PEGIDA provoziert, schreibt das “Hamburger Abendblatt”. Wenn dann noch ernsthaft über das Singen muslimischer Lieder in evangelischen und katholischen Kirchen nachgedacht wird, um ein Zeichen (!?) zu setzen, dann fragen wir uns: Sind wir im falschen Film?[…]

Weiterlesen

Jakob Augstein zu PEGIDA: “Es gibt keine Islamisierung Deutschlands”

Keine Islamisierung? Hochrechnung des Zentralinstituts “Islam-Archiv in Soest” aus dem Jahre 2005 über den Anteil der Moslems in Deutschland bis 2014 Jakob Augstein ist nicht der leibliche, sondern der adoptierte Sohn des SPIEGEL-Gründers Jakob Augstein Rudolf Augstein und der Übersetzerin Maria Carlsson. Augstein studierte von 1989 bis 1993 Politikwissenschaft am[…]

Weiterlesen

2015 – Finstere Aussichten für Mainstream-Medien

Von Thomas Böhm*) Was waren das noch für Zeiten, in denen Stern-Reporter während des Vietnam-Krieges aus den Abwasserkanälen von Hanoi „Scheißfotos“ gemacht haben, in denen der „Spiegel“ sich noch mit Regierungspolitikern angelegt hat! Aber die Ära eines Henry Nannen, eines Peter Scholl-Latours und eines Rudolf Augsteins, die Ära der Vollblutjournalisten[…]

Weiterlesen

SPD-Generalin zurück in die Steinzeit

Von Karina Weber*) SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi möchte Wahlen künftig über mehrere Tage bis zu einer Woche strecken. So könne man der zunehmend sinkenden Wahlmüdigkeit Herrin werden. Eine Schnapsidee. Für die zunehmende Wahlmüdigkeit und die abnehmende Wahlbeteiligung gibt es viele Gründe. Aber dass man Wähler so pampern muss, dass sie nicht[…]

Weiterlesen