Fragen an Lehrkräfte:

(www.conservo.wordpress.com)

Von AktionNordOst

Dieser Beitrag erfolgt im Rahmen der Aktion “Raus aus der Schoockstarre https://www.conservo.blog/2021/03/03/raus-aus-der-schockstarre/.
Den Aufruf könnt Ihr unter diesem Link herunterladen, drucken und verteilen.

Ganz herzlichen Dank an alle, die sich mit ihren Ideen beteiligen. Ich werde sie nach und nach veröffentlichen. Dies dauert eine Weile, da zahlreiche Beiträge und Kommentare erst gesichtet und geordnet werden müssen. Ich bitte daher weiterhin um großzügige Geduld. Besonders hilfreich sind Beiräge im Word-Format mit klaren Unterteilungen und Überschriften. Herzlichen Dank von Eurer Maria.

Mathelehrer:

-Warum wird unser Mathelehrer nicht stutzig, wenn Zahlen nicht ins Verhältnis gesetzt werden?

  1. Verhältnis positiv-getesteter Personen zur Gesamtzahl durchgeführter Tests
  2. Gesamt-Bevölkerungszahl im Verhältnis zu Corona-Positiv-Getesteten
  3. Verhältnis der Positiv-Getesteten in der Bevölkerung zur Anzahl intensiv pflichtiger Patienten
  4. Sterblichkeit 2020 im Verhältnis zu vorhergehenden Jahren

Biologielehrer:  

-Wieso erklärt unser Biologielehrer nicht, …

  1. dass Corona-Viren schon lange existieren und auch immer mutieren, wie auch alle anderen Grippeviren?
  2.  dass Alltagsmasken aufgrund der Struktur keine Viren abhalten, sich jedoch darunter Bakterien und Pilze nach kurzer Tragzeit vermehren und diese in die Lunge gelangen? (weltweit ca. 50 Studien als Beleg) dass ein PCR-Test keine Infektion nachweisen kann? (Urteil Portugal 2020,
  3. Aussage des PCR-Test-Erfinders)

Sportlehrer:  

-Warum schreit ein Sportlehrer nicht auf, wenn

  1.  Politiker Freizeitsport komplett verbieten?
  2. Kinder durch Masken Sauerstoffmangel erleiden und nicht voll leistungsfähig sein können?
  3. niemand erwähnt, dass die Stärkung des Immunsystems durch Sport, frische Luft und vitaminreiche Ernährung die beste Medizin ist, um gesund zu bleiben?

Geschichtslehrer:  

-Warum erschreckt der Geschichtslehrer nicht, wenn …

  1. er im Infektionsschutzgesetz mehr als 20 Mal liest: „Die Regierung ermächtigt sich“?
  2. Parallelen zur dunkelsten Epoche der deutschen Geschichte offensichtlich sind?

-Diskriminierung, Ausgrenzung und Zwangskennzeichnung von Minderheiten (maskenbefreite Kinder werden auf dem Schulhof in abgegrenzte Bereiche verwiesen und/oder durch Anstecker gekennzeichnet)

– Denunzierung
(Wenn die Medien dazu auffordern, Menschen zu melden, die Corona-Regeln nicht einhalten)

Lehrer für Politische Bildung:

– Weshalb rufen Lehrer für politische Bildung nicht STOPP, wenn …

  1.  Menschen, die kritische Fragen stellen, sofort als Leugner, Verschwörungstheoretiker oder Nazis bezeichnet werden?
  2. elementare Grundrechte außer Kraft gesetzt werden? (3. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung)
  3.  unverhältnismäßige politische Maßnahmen weltweit mehr Schäden anrichten als ein Virus? (z.B. Wirtschaft und Existenzen werden millionenfach zerstört, mehr Kinder verhungern, Suizidrate steigt stark, lebenswichtige OPs und Therapien werden verschoben)

Deutschlehrer:  

– Warum erklärt der Deutschlehrer uns Schülern in diesen Zeiten nicht, wie …

  1. ein offener Diskurs geführt wird?
  2.  Sprache als Propagandamittel eingesetzt wird?
  3.  Rhetorik von Politikern als Waffe genutzt wird, um bewusst Angst zu schüren?

! Informieren Sie sich !

www.epochtimes.de
www.conservo.wordpress.com
www.reitschuster.de
www.kenfm.de
www.mutigmacher.org

www.corona-ausschuss.de

****

NEU:BLOG https://aktion-nordost.com/

https://www.facebook.com/AktionNordOst/

https://www.youtube.com/AktionsgruppeNordOst

https://t.me/Aktion_Nordost

https://www.instagram.com/aktionsgruppe_nord_ost/

17 Kommentare

  1. Wir hatten das auch in der Schule! Das nannte
    sich “vormilitärische Ausbildung” . Hier müssen sich die einschlägigen Kommunities selber drum Kümmen…..
    *******************************

    IS-Übungscamp Deutschland: Paintball-Training für den Dschihad gegen Kinder

    Deutschland ist wieder einmal Dreh- und Angelpunkt des internationalen Terrors: In keinem westlichen Land können sich Islamisten und terroristische Kampfeinheiten unbehelligter und bequemer auf ihre Anschläge und Einsätze vorbereiten. Allerdings unterhält der „Islamische Staat“ seine Terrorzellen in ganz Europa. Wie Ermittlungen deutscher Behörden nun belegen, ist vor allem Osnabrück ein Schwerpunkt zur Vorbereitung des Dschihad auf deutschem Boden.
    native advertising

    Per Paintball und mit sonstigen Schusswaffenattrappen trainierten IS-Rekruten hier in abgelegenen Waldgebieten, in Tarnwesten und stets mit Handkamera im Anschlag (zur Dokumentation für die islamistischen Kanäle im Netz). Die von den NRW-Verfassungsschützern sichergestellten Dokumente zeigen etliche der Dschihadisten, die mit dem IS-Erkennungszeichen, dem hochgestreckten Tauhid-Finger, posieren und dabei „Sharia!“ und „Allahu Akhbar“ skandieren. Aus dem Off wird erklärt, das Muslime stets trainieren müssten, „um die Kuffar (Ungläubigen) kaputt zu machen„, berichtet „Focus“ und schreibt von Anhängern des Kölner Islamisten-Verbandes „Kalifatstaat“ unter den Veranstaltern des Terror-Bootcamps; es handelt sich dabei um die verbotene Organisation des einstigen „Kölner Kalifen“ Metin Kaplan, der vor 16 Jahren als Staatsfeind in seine türkische Heimat abgeschoben worden war, so das Magazin.

    Das ganze fand bereits vor anderthalb Jahren statt, doch die Ermittler sind sicher, dass derartige Veranstaltungen nach wie vor überall in Europa stattfinden und wahrscheinlich
    sogar noch an Zulauf gewonnen. Die Osnabrücker Zelle wurde von einem islamischen Gebetsraum …

    mehr hier:

    https://www.journalistenwatch.com/2021/03/18/is-uebungscamp-deutschland/

    ****************************

    Die wissen Bescheid und tun…? Genau, Nichts..!

    1. Wien-Attentäter in Osnabrück ausgebildet
      Deutschland »besonders hohem Terror Risiko ausgesetzt«

      Der IS-Attentäter von Wien wurde in NRW radikalisiert, bevor er im November vier Menschen tötete, wie der Focus berichtet. Mindestens 144 als »Flüchtlinge« getarnte Terroristen haben seit 2011 mindestens 182 Europäer umgebracht, so Radikalisierungsforscher Sam Mullins.

      Der IS-Attentäter von Wien wurde in NRW radikalisiert, bevor er im November vier Menschen tötete, wie der Focus berichtet. Mindestens 144 als »Flüchtlinge« getarnte Terroristen haben seit 2011 mindestens 182 Europäer umgebracht, so Radikalisierungsforscher Sam Mullins.

      Zwischen 2011 und 2017 hat die EU 4.558.005 Asylanträge verzeichnet, die International Organization for Migration (IOM) spricht im selben Zeitraum von 2.238.398 Migranten, die auf dem Seeweg nach Europa gekommen sind, hauptsächlich über Italien und Griechenland.

      Die islamistische Szene in Deutschland umfasst …

      mehr hier:

      https://www.freiewelt.net/nachricht/deutschland-besonders-hohem-terror-risiko-ausgesetzt-10084258/

      …!!

    1. Ja das maßgeblich von einem Maoisten verfaßte ‘interne’ Papier des BMI vom letzten April.

      … gibts nun da es eh ‘ öffentlich geworden ist, sogar beim BMI:
      https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/corona/szenarienpapier-covid19.pdf?__blob=publicationFile&v=6

      Ferner:
      *ttps://www.abgeordnetenwatch.de/blog/informationsfreiheit/das-interne-strategiepapier-des-innenministeriums-zur-corona-pandemie

      *ttps://gesetze-ganz-einfach.de/bmi-strategiepapier-fuer-schockstrategie/

      Zum Autor:
      *ttps://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/horst-seehofer-corona-politik-manipuliert/
      Wie Horst Seehofer die Öffentlichkeit in der Corona-Politik manipuliert

      Ein Mao-freundlicher Doktorand ist ein zentraler Corona-Berater von Horst Seehofer und einer der wichtigsten Autoren des bekannten Covid-Strategiepapiers des BMI. Wie kann das passieren? Jetzt kommen neue Hintergründe ans Licht.

      Österreichischer Sprachprüfer verfasste zentrale Teile eines Corona-Strategiepapiers
      Von Tim Röhn
      *ttps://www.welt.de/politik/deutschland/article226755565/BMI-Sprachpruefer-verfasste-zentrale-Teile-eines-Corona-Strategiepapiers.html

  2. Unfassbare Polizeigewalt gegen Corona-Demonstranten in den Niederlanden
    https://unser-mitteleuropa.com/unfassbare-polizeigewalt-gegen-corona-demonstranten-in-den-niederlanden/

    Wenn gegen Merkels kriminelle Kulturbereicherer die Polizei so dermaßen brutal durchgegriffen hätte, dann gäbe es einen Sondergipfel zum Kampf gegen Rechts und ganz EU wäre entsetzt . Außerdem die EU hätte zusätzlich 100 Milliarden Euros zum Kampf gegen Rechte Polizisten neu in den EU-Haushalt ausgeben müssen, alternativlos natürlich.

  3. Weil Lehrer in aller Regel Staatsbedienstete sind, zudem 90% Weibsvolk, also keine Gladiatoren die sich mit der Obrigkeit anlegen, MINT-affin sind sie auch nicht.

    Doch, ich hab den rhetorischen Charakter der Kinderfragen verstanden. Ihr leider nicht, dass diese ewige Rhetorik nichts bringt, wie jeder nach Jahren der Erfahrung wissen könnte.

    Früher setzte man auf “Deutsch reden”, Tacheles. Heute ist nur noch Geschnatter schnell beleidigter Leberwürste.

  4. Vielleicht liegt auch daran, weil die Lehrer selbst keine Ahnung mehr haben! Zumindest habe ich manchmal den Eindruck. Wenn ich so höre was mir meine Enkel aus der Schule erzählen.
    Auch die Pisa Studien hinterlassen den entsprechenden Eindruck.

  5. EU Schnüffelstaat.
    **********************
    Patrick Breyer,Piratenpartei,

    Nachrichten- und Chatkontrolle

    Die Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses

    Die EU will private Chats, Nachrichten und E-Mails massenhaft, anlass- und unterschiedslos auf verdächtige Inhalte durchsuchen. Die Begründung: Strafverfolgung von Kinderpornographie. Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses.

    Die Europäische Kommission hat 2020 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es erlauben soll, alle privaten Chats, Nachrichten und E-Mails verdachtslos und flächendeckend auf verbotene Darstellungen Minderjähriger und Anbahnungsversuche (Kontaktaufnahme zu Minderjährigen) zu durchsuchen. Das heißt: Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

    Einige US-Dienste wie GMail und Outlook.com praktizieren diese automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits. Verschlüsselte Nachrichten sind zurzeit noch ausgenommen. Die EU-Kommission will mit einem zweiten Gesetz aber bald alle Anbieter zum Einsatz dieser Technologie verpflichten.

    Was hat das Ganze mit dir zu tun?

    Alle deine Chats und E-Mails werden automatisch auf verdächtige Inhalte durchsucht. Nichts ist mehr vertraulich oder geheim. Kein Gericht muss diese Durchsuchung anordnen. Sie passiert immer und automatisch.

    Falls die Maschinenprüfung anschlägt, werden deine privaten Fotos und Videos von Mitarbeitern von internationalen Konzernen und Polizeibehörden angesehen. Auch intime Nacktbilder von dir werden dann von unbekannten Menschen auf der ganzen Welt gesichtet, in deren Hände sie nicht sicher sind.

    Flirts und Sexting werden mitgelesen, denn Texterkennungsfilter schlagen besonders häufig auf solche intimen Chats an.

    Du kannst unschuldig in den Verdacht geraten, Material von Kindesmissbrauch zu verschicken. Denn die Bilderkennungsfilter sind bekannt dafür, dass sie auch auf völlig legale Urlaubsfotos mit Kindern am Strand anschlagen. 90% aller maschinell gemeldeten Verdachtsfälle erweisen sich als unbegründet, so die Schweizer Bundespolizei. 40% aller in Deutschland eingeleiteten Ermittlungsverfahren richten sich gegen Minderjährige.

    mehr hier:

    https://www.patrick-breyer.de/?page_id=594145
    *********************************************************

    Warum thematisiert die AfD das nicht?

    1. Hinweis: Der Gesetzesvorschlag/Gesetz ist dort verlinkt (pdf,englich,12Seiten)

  6. Der Hauptgrund all dessen ist der Beamtenstatus. Wer will schon sein sehr gutes Einkommen,
    seine herausragende Pension und seinen sicheren Arbeitsplatz verlieren? Lehrer in Regime-
    Treue gab es schon bei Wilhelm II, bei Adolf Schicklgruber, bei Walter und Erich (obwohl
    die Lehrer in der DDR keinen Beamtenstatus hatten, weil es den nicht gab) und seit 1949
    in der Bundesrepublik und im vereinten Deutschland. Allerdings ist auch fraglich, ob bei der
    derzeitigen Meinungskontrolle und des neuen Volkssports Denunzieren, es anders wäre,
    wenn es den Beamtenstatus nicht gäbe. Ich habe es als ausreiseantragstellender Leh-
    rer in der DDR erlebt, wie gesellschaftliche Ächtung bis zur physischen und psychischen
    Zerstörung auf Kollegen, Freunde und Nachbarn wirkt.

  7. Weil der, die, dem Lehrer….
    Angst vor:

    -politisch mit latschen einfach und sicher ist
    -dem Nachbar haben und als Corvididiot da stehen
    -dem Kollegen plözlich als “rechts” vorkommen
    -die Antifa das Auto abfackelt
    -sie verprügelt werden könnten
    -Allah es schon richten wird, hören sie ja jeden Tag
    – ….

    1. Schon älter aber symtomatisch, ich denke die Dunkelziffer ist hoch.
      ************************

      Nach Gebet aus Kurs rausgeflogen: Schüler (17) verprügelt Lehrer

      Floridsdorf (Österreich) – Weil ein 17-Jähriger keine Lust auf Unterricht hatte, verließ er einfach den Klassenraum und wollte beten gehen. Seinem Lehrer gefiel das gar nicht: Er schmiss den Jugendlichen aus dem Kurs. Doch der Teenager rastete komplett aus.

      Der Teenager konnte das offenbar nicht nachvollziehen und prügelte auf seinen Lehrer ein, schlug, trat und biss ihn sogar. Zeugen alarmierten die Polizei, die den Somalier gemeinsam mit dem Sicherheitspersonal bändigen konnte.

      Das ganze ereignete sich bereits im Mai. Nun kam es zum Prozess, in dem der Jugendliche sagte: “Der Lehrer hat meinen Gebetsteppich weggekickt, das hat mich einfach aufgeregt. Ich wurde dann vom Sicherheitsmann fast erdrückt.”

      Zudem kam heraus, dass der junge Mann vor der Schule mit Drogen dealte, Zeugen bestätigten das.

      Der Richter ließ sich von der Mitleidsmasche nicht beeindrucken und verurteilte den Jugendlichen wegen Körperverletzung und Drogenhandels zu acht Monaten bedingter Haft.
      ******************

      …und da fragste “Warum”?

Kommentare sind geschlossen.