Al-Quds-Marsch: 2.000 Antisemiten wollen die Vernichtung Israels fordern

(www.conservo.wordpress.com)

Von Alex Cryso

Der Antisemitismus ist zurück in unser Land gekehrt. Dieses Mal sind es die Araber, die aus ihrem Hass für den Erbfeind keinen Hehl machen.

Laut den Behörden der Stadt Berlin liegt eine Anmeldung für den höchst fragwürdigen „Al-Quds-Marsch“ vor. Als Termin wird der Samstag vom 8. Mai 2021 genannt, aus deutscher Sicht ein sehr pikantes Datum. Ab 14.30 Uhr soll es vom Adenauerplatz über den Kurfürstendamm bis zum Wittenbergplatz gehen, so der Plan.

Bis zu 2.000 Teilnehmer werden erwartet. Den Berliner Al-Quds-Marsch gibt es bereits 1996, um damit gegen Israel zu demonstrieren und das Existenzrecht Palästinas zu einzufordern. Der Iran ruft damit jährlich zur Eroberung von Jerusalem auf.

Der Al-Quds-Tag selbst wird regelmäßig zum Ende des Fastenmonats Ramadan begannen und wurde 1979 von dem islamisch-iranischen Rebellenführer Ayatollah Chomeini ins Leben gerufen. Seitdem kommt es in der gesamten arabischen Welt immer wieder zu Massenaufständen, bei denen die Vernichtung Israels gefordert wird.

Auch in Berlin ertönten 2018 laute „Kindermörder Israel“-Sprechchöre, Hitler-Grüße wurden gezeigt und Fahnen der islamischen Terrororganisation Hisbollah geschwenkt. Zirka 1.900 Antisemiten waren dazu in die Hauptstadt gekommen.

Im letzten Jahr musste der grauenhafte Auflauf wegen Corona, aber auch dem Hisbollah-Verbot in Deutschland abgesagt werden.

Selbst der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) befand, dass „uns allen eine der widerlichsten antisemitischen Veranstaltungen überhaupt erspart“  blieb. Ein gänzliches Verbot sollte daher längst selbstredend sein.

Oder gehören solche Auswüchse bei uns auch schon zu Buntheit, Folklore und der „Religionsfreiheit“??

Alex Cryso

Links:

https://www.bz-berlin.de/berlin/israel-hasser-wollen-wieder-ueber-den-kudamm-marschieren?fbclid=IwAR1I7wBunMuFnUANKs2nsI-NLcWAKzO8zgaDl7E2wjG9IOFR5HNAtCNmZFE

***

(www.conservo.wordpress.com)

21 Kommentare

  1. Zunehmendes Schisma in der kath. Kirche
    https://charismatismus.wordpress.com/2021/04/13/zunehmendes-schisma-in-der-kath-kirche/

    Der Kirchenhistoriker Kardinal Walter Brandmüller stellt auf „Kath.net“ fest:

    “Das Schisma in Deutschland hat schon begonnen… man kann von einem Schisma sprechen, wenn ein Prozess im Gange ist, der zur Loslösung von der hierarchischen Gemeinschaft, vom Papst führt…Man muss aufpassen, dass man nicht zwei Aspekte verwechselt, das Schisma und den Dissens auf der Ebene der Lehre, denn in diesem Fall haben wir mit Häresie zu tun. Im deutschen Fall haben wir diese beiden Aspekte“.

  2. Die PEGIDA von heute z.Z. live…
    ***************************************

    12.04.2021 PEGIDA Direktübertragung vom Altmarkt Dresden

  3. Meinungen, kurz notiert:

    Wenn Aufmärsche solcher “Verbrecher” in der BRD Alltagstauglich sind und diese ihren Platz in unserer Gesellschaft beanspruchen und durchsetzen werden wir nach der Bundestagswahl das ernten, was wir gesät haben. Denn auch diese Menschen haben bei uns ein Wahlrecht und werden die Saat unterstützen, die möglicherweise solche Aufmärsche genehmigen.

    Es spielt keine Rolle mehr, wer oder was in der AfD an der Spitze steht, solange die Verfassung der BRD respektiert wird. Von mir aus kann ein Laschet auch gerne nebenberuflich an der Spitze der AfD stehen, alles scheiß egal.

    Ohne eine starke Opposition im Bundestag wird die BRD die freie und andere Meinung weiter in Frage stellen.

    Wählen gehen – AfD wählen

    1. Gut so….
      **************

      12. AfD Parteitag. Ein Plädoyer für die Geschlossenheit der AfD von Björn Höcke, AfD 11.04.2021

      ca 7 min.

      1. NUR GEMEINSAM – MIT DEMOKRATISCHEN SPIELREGELN-GEGEN EINEN POLITISIERTEN VERFASSUNGSSCHUTZ

        ENERGIE BÜNDELN

        AUFSTEHEN-AFD WÄHLEN-

        PG

        Artushof

        NEC TEMERE – NEC TEMIDE

  4. Das soetwas in Deutschland wieder möglich ist und noch nicht mal verhindert werden kann, zeigt den Zustand und die Verkommenheit dieses Landes.
    Mit unserer Vergangenheit und dem daraus resultierenden Dauerbeschimpfungen des Volkes, müsste eigentlich jeder aufstehen um diesen Affront entgegenzuwirken.

    1. Das (un-)lustige daran ist ja, wenn Muslime mit deutschen Pässen zur Vernichtung Israels aufrufen , dann titeln die Mainstream Dreckspresse “Deutsche verbreiten Hass und Hetze gegen Israel “. Der Antisemitismus würde erneut zunehmen unter den Deutschen “Staatsbürgern”, vor allem seit 2015 (seit der Massenmigration von vielen Muslimen, bei denen der Antisemitismus sehr weit verbreitet ist!).
      Es wird den Lesern mit Absicht einsuggeriert, dass es sich dabei um (Bio-)Deutsche handelt, die zur Vernichtung Israels aufrufen oder gegen die Juden hetzen…

      Der Islam gehört zu Deutschland. Und so wird ein ganzes Land in den Dreck gezogen wegen Antisemiten unter den Muslimen, die eigentlich keine echten Biodeutsche, sondern nur Passdeutsche sind. Vor allem der hirnamputierte SPD-Politiker Maas verbreitet gerne solche Verschwörungstheorien und Lügen!

      Und da der Antisemitismus stark zugenommen hat, beschließt die CDU/CSU schnell mal neue Gesetze gegen Hass und Hetze . Danach werden schnell noch neue Überwachungsgesetze, alternativlos durchgepeitscht, die die Stasi in der DDR sogar noch weit übertreffen.
      Schließlich geht es hier in Deutschland um ein sehr ernstes Problem (DIe vielen deutschen Nazis)…

      Die Querdenker sollen angeblich auch alles Antisemiten sein. Bei dem Sturm auf den Reichstag im September des letzten Jahres, soll es angeblich auch ausschließlich um deutsche Rechtsextremisten und Nazis gehandelt haben. Obwohl die Origanaufnahmen, das Gegenteil belegt haben. Denn dort waren viele Menschen aus dem Ausland mit ausländischen Fahnen unterwegs. Aber für unsere hirnamputierten Politiker der Bundesregierung, sind das trotzdem alles (Bio-)Deutsche Nazis gewesen. Und so werden wir seit Jahrzehnten in Deutschland für dumm verkauft.
      Der Schuldkult soll mit solchen miesen Tricks und Diffamierungen aufrechterhalten werden.
      Der Deutsche soll immer an allem Schuld sein. Wenn der Euro scheitert, scheitert Europa und dann wird ebenfalls dem Deutschen die Schuld in die Schuhe geschoben!
      Deshalb soll Deutschland ganz Europa retten, auch wenn Deutschland komplett verarmt udn verelendet, weil die Deutschen doch alle voll die Nazis sind…

  5. Dazu passt Meuthens Rede vom Parteitag. Egal wie man zu ihm und seinen polit.Vorstellungen steht, zuhören schadet nicht.
    ************************************************************

    AfD-Parteitag: Begrüßungsrede von Jörg Meuthen (AfD-Bundessprecher) am 10.04.21

    Deutschland.. Aber normal!!

    ca 18min.

    https://www.youtube.com/watch?v=FEdhrAle00o

    *********************************************************
    Al-Quds-Marsch? Nee, ist absolut nicht normal..!!

    1. VERTEILEN-VERTEILEN

      Bravo Herr Meuthen

      NUR vereinte Kräfte schaffen das unmögliche.
      20% PLUS X

      Es gibt nur eine Alternative

      AfD

  6. Es geht noch radikaler:

    Trumps Anhänger werden in einigen US Nachrichten-Blättern mit Al-Qaida Terroristen verglichen, kein Witz!
    https://www.anti-spiegel.ru/2021/us-praesident-biden-will-den-obersten-gerichtshof-reformieren/

    https://www.theatlantic.com/ideas/archive/2021/01/trumpism-not-terrorism/617703/

    „Die richtige Reaktion auf diese Extremisten ist nicht Anti-Terrorismus. Es ist mentale Hygiene.“

    Weiter konnte man da zum Beispiel lesen:

    „Mehdi Hasan von MSNBC argumentiert, dass wir über Trumps Anhänger so denken sollten, als wären sie Al-Qaida-Mitglieder, die sich frei unter uns bewegen, weil sie weiß und nicht braun und muslimisch sind. Die ehemalige DHS-Offizielle Juliette Kayyem stimmt zu, dass wir MAGA als terroristische Bewegung und Trump als ihren Osama bin Laden behandeln sollten. Was machen wir mit Terrorbewegungen? Ihre Führung „enthaupten“. In diesem Fall sagt sie, dass die Enthauptung im übertragenen Sinne sein sollte: Trump isolieren; seine Anhänger verunglimpfen; bis sie Trump ablehnen.“

    1. Es ist an der Zeit, dass diesen NGOs, so wie auch der DUH, jegliche Unterstützung durch unsere Steuergelder entzogen wird. Außerdem wird es Zeit, dass Deutschland endlich laizistisch wird, so dass die “Kirchen” sich um ihre eigene Unterhaltung kümmern müssen. Seit über dreißeg Jahren haben wir diesen “Vereinen”, genannt Kirchen, den Rücken gekehrt und keine Sekunde davon bereut. Ich muss keiner Vereinigung angehören, um Christ zu sein.

  7. Ein bißchen mehr Objektivität wäre nicht schlecht:

    “grauenhafter Auflauf . . ” eine der widerlichsten antisemitischen Veranstaltungen . . ”
    Das ist Bild-Niveau, “mehrheitsfähig”, Main-stream.
    .
    Sie schreiben doch auch es ginge “UM DAS EXISTENZRECHT Palästinas”!
    Ist dies etwa verurteilenswert, steht das Existenzrecht Israels höher als das Palästinas?
    Gibt es also “wertvolle Menschen” und “Untermenschen” ?? Ist nur ein toter Palästinenser ein guter?? Ist tatsächlich der “Dreck unter dem Fingernagel eines Juden mehr wert als tausend Araber”??
    Ich sehe das als bösen Chauvinismus. Chauvinismus sollte verurteilt werden, egal, von welcher Seite er kommt.
    Es ist eine historische Tatsache, daß Palästina durch die Einschleusung von “Juden” in immer steigenden Zahlen (auch durch Hitler!) GEGEN den erklärten Willen der Einheimischen geflutet wurde. Dennoch gab es zum Zeitpunkt der EINSEITIGEN und völkerrechtlich rechtswidrigen Proklamation eines völlig neuen Staates Israel bei weitem keine Mehrheit von “Juden”. Die Einheimischen wurden VERTRIEBEN, wie Schlesier und Ostpreußen, durch Gewalt und Terror.
    .
    Das rechtfertigt selbstverständlich NICHT die Forderung nach “Vernichtung Israels”!
    Aber eine Stellungnahme zugunsten der Realität der Vernichtung des kläglichen Restes von Palästina ist inhuman und menschenrechtswidrig.
    WIE KANN EINE LÖSUNG aussehen ??

    1. “Palästina” geht UNS NICHTS an!
      Das ist Sache der Israelis..!! Wenn die sich das bieten lassen.
      Deren Problem.

    2. Die Einheimischen in Israel sind Juden und nicht etwa Moslems. Lesen Sie die Bibel
      ode auch andere historische Quellen, dann wissen Sie wie viele tausende Jahre Israel
      jüdisches Land ist. Leider so oft besetzt.
      Bei der Aufteilung des Landes durch die UN erhielten die Moslems, die sogenannten
      Palästinenser den Großteil des jüdischen Landes. Die Juden bekamen nur 12% ihres
      eigenen Landes zugesprochen. Auch diese sogenannten Palästinenser, es sind Araber
      haben ein Heimatland, dieses Land heißt Jordanien.
      Israel ist ein winzig kleines Ländchen, nur so klein wie unser Hessen. Und dieses kleine
      Fleckchen Land wollen die Moslems auch noch besitzen.
      Das ist nicht nur im Sinne der Juden sondern auch von uns Christen unmöglich und nicht
      hinnehmbar.

      Außerdem heißt es nicht Palästina. Diesen Namen haben die Römer dem jüdischen
      Land gegeben um den Juden klar zu machen, das sie kein Anrecht mehr auf ihr
      Land haben. Das war aber nie offiziell. Zur Jesu war Israel von den Römern besetzt.
      Später von Moslems. Den Islam gibt es erst seit 1400 Jahren. Das Judentum
      hingegen ist mehr als 5000 Jahre alt.

      Die Römer waren schreckliche Juden-und Christenverfolger. Noch in Rom haben sie
      die ersten Christen verfolgt, getötet. Damals lebten die Christen im Untergrund.
      Trotzdem haben sich die Christen durchgesetzt und sie nennen sich röm. kath.
      Kirche. Aller Verfolgung zum Trotz.
      Aber es geht jetzt darum, das Moslems sich in unserem Land nicht benehmen können
      und auch hier ihre unberechtigten Forderungen durchsetzen wollen und ihren Hass
      so öffentlich machen.

      Diese Demonstrationen gehören verboten. Das darf es nicht geben.
      Und wer die Bibel kennt, der weiß, dass vieles ganz schrecklich werden könnte.
      Nicht nur für die Juden. Und die Bibel hatte bisher immer recht.

      1. Ich habe grundsätzlich was gegen menschenfeindliche Ideologien.
        Sie vergiften den Umgang miteinander und verhindern den Frieden.
        Deshalb kann die Welt nicht zur Ruhe kommen ,
        mußten unsere , Vorfahren in vielen Kriegen sterben , die niemals hätten stattfinden müssen.

Kommentare sind geschlossen.