Weilers Wahrheit: „Auf nach Deutschland!“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

Fluechtlinge

Der Asylant, das ist bekannt,

der kommt ganz gern in unser Land.

 

In Libyen steigt er ins Boot,

fährt raus aufs Meer und funkt See-Not.

 

Mit Schiffen sammelt man ihn ein,

so`n Flüchtling will gerettet sein.

Das Schiff nimmt Kurs und das ist klar,

schwupps ist er in Italia.

 

Und ist er da, zieht’s ihn sogleich,

nach Norden Richtung Österreich.

 

Die Alpen, Wien, ganz schön naja,

doch er will nach Germania.

 

Die deutsche Grenze, kein Problem,

ein Flüchtling ist hier gern geseh`n.

 

Asyl, so heißt das Zauberwort,

schon ist er am gewünschten Ort.

 

Moscheen, Imame und Halal,

das findet er hier überall.

 

Fast wie zuhaus` freut er sich keck,

der Flüchtling will hier nie mehr weg.

 

Das muss er auch nicht, keine Sorgen,

gilt er doch als das Volk von Morgen.

(Original: https://michaelweilers.wordpress.com/2016/10/27/auf-nach-deutschland/)
www.conservo.wordpress.com   1.11.2016

Ein Kommentar

  1. Diese Verse sollte man verbreiten ! Besonders der letzte Satz sollte diejenigen , die noch selbst denken können , endlich wachrütteln.

Kommentare sind geschlossen.