Braucht Deutschland einen Gaddafi?

Von Dr. Gunther Kümel Ian V. McDonald war  kanadischer Soldat im WKII, später Wirtschaftsberater und hat sich jahrelang im Orient in arabischen Staaten als Wirtschafts-Experte umgesehen. Am 23.Oktober 2011 schrieb er einen Bericht für die kanadische Zeitschrift „National Post“ über die Lebensumstände der Libyer vor der Zerstörung des Landes und[…]

Weiterlesen

Mütter gebt auf Eure Kinder acht – eine Stadt sucht einen Somalier

(www.conservo.wordpress.com) Von Wuerzburg-attentat.com – mit Ergänzungen von Maria Schneider Eilmeldung *** Fahndung *** EilmeldungMann aus forensicher Psychatrie in Haina ausgebrochen. Der Gesuchte ist den Angaben zufolge 1,75 Meter groß, etwa 90 Kilogramm schwer, hat schwarze Haare und braune Augen. –> Und schwarze Haut! Das hat die dpa schön weggelassen –[…]

Weiterlesen

Zehn Jahre „Arabischer Frühling“: Tunesien 2020 – zwar frei, aber noch immer instabil

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes, Albrecht Künstle u.a. Eine ernüchternde Bilanz Vor zehn Jahren schien es so, als erwache in großen Teilen Nordafrikas die Demokratie. Schnell tauften Medien und Gutgläubige die neu entstandene Bewegung (vor allem im Maghreb) auf den Namen „Arabischer Frühling“. Aber die Hoffnungen täuschten vielerorts, die hochgespannten Erwartungen[…]

Weiterlesen

Schlepper – International vernetzt!

(www.conservo.wordpress.com) Von Jörgen Bauer Gedanken zur Woche die JUNGE FREIHEIT berichtet in ihrer Ausgabe Nr. 29/20 vom 10. Juli 2020, Seite 6, von einem sehr aufschlussreichen Gespräch, das sie mit einem „Migranten“ aus Kamerun, Afrika, hatte, der allerdings nicht wusste, dass es tatsächlich Journalisten sind, gegenüber denen er sich offenbart.[…]

Weiterlesen

Wurde Libyens Situation und Zukunft in Berlin entschieden?

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – Warum wurde die Frage zum IS im Herzen Libyens von niemandem gestellt? – Soll Erdogan sein Geschäft mit dem syrischen IS in Libyen wiederholen dürfen? „Friedenstauben“ aus Afrika, Asien und Europa wurden von Merkel und Maas nach Berlin eingeladen, um in Libyen für Ruhe zu[…]

Weiterlesen

Pulverfaß Libyen – Spielball politischer und wirtschaftlicher Interessen

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Und jetzt singen wir alle mal das Lied vom bösen Gaddafi! Keine Sorge, ich bin kein Verteidiger des früheren libyschen Diktators. Aber wie so oft unter Diktaturen – Titos Jugoslawien läßt grüßen – wird eine Land meist mit eiserner Hand zusammengehalten, werden Stammes-Wurzeln niedergetrampelt und das[…]

Weiterlesen

Schiffbruchwillige Afrikaner landen weiterhin in Sizilien

(www.conservo.wordpress.com) Von floydmasika *) Die italienische Küstenwache hat heute morgen 932 vor Libyen gerettete Schiffbruchwillige nach Catania, Sizilien, gebracht. Die meisten sind Eritreer und somit laut Europäischer Asylrechtsprechung in Europa daueraufenthaltsberechtigt, denn der eritreische Wehrdienst (National Service) verstößt gegen Europäische Menschenrechte. 200 von ihnen sind minderjährig und somit familiennachzugsberechtigt. Sie[…]

Weiterlesen

Maghrebiner – unsere modernen islamischen Plünderer

(www.conservo.wordpress.com) Von Claudio Michele Mancini Muslime geben keine Ruhe. Nie! Um Irritationen zu vermeiden, sei an dieser Stelle erklärt, mit wem wir es in der Überschrift zu tun haben. Unter Maghreb versteht man die nordafrikanischen Territorien von Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara, aber auch Libyen und Mauretanien. Die Muslime gehörten[…]

Weiterlesen

Links-Grün-Islamisch – Was zum Teufel ist da los?

(www.conservo.wordpress.com) Von Adrian F. Lauber „Wenn die Geschichte des Westens geschrieben wird, wird es darin heißen: sie brachten sich bei, sich selbst zu hassen, und an anderen das zu lieben, was sie an sich selbst hassen.“1 (Seth J. Frantzman) Man kann Erklärungen dafür finden und doch haftet dieser Entwicklung weiterhin[…]

Weiterlesen

Maghrebiner – und moderne islamische Plünderer

(www.conservo.wordpress.com) Von Claudio Michele Mancini Muslime geben keine Ruhe. Nie! Um Irritationen zu vermeiden, sei an dieser Stelle erklärt, mit wem wir es in der Überschrift zu tun haben. Unter Maghreb versteht man die nordafrikanischen Territorien von Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara, aber auch Libyen und Mauretanien. Die Muslime bildeten die[…]

Weiterlesen