FFF-Demonstranten, Akademischer Nachwuchs in Deutschland – nur noch gaga …

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod

Henryk M. Broder besuchte „Fridays for Future“ und interviewte einige der Akteure. Sein Resümee: „Noch zwei Interwiews und ich bringe mich um!“.

Unbedingt diesen Film ansehen!

Denn die Qualität unseres akademischen Nachwuchses, sei es ein Architekt, ein Agrarwissenschaftler und besonders herausragend eine Ärztin, bekommt man sonst nicht so flagrant vorgeführt. Besonders schlimm, wenn das gezeigte unterirdische Niveau bei unseren „Ärzt*innen“ inzwischen Standard sein sollte. Das umweltverträgliche, CO2-schonende Frühabsterben der hiesigen Einwohnerschaft wäre garantiert.

(Original: http://altmod.de/2020/02/akademischer-nachwuchs-in-deutschland/3210/)

www.conservo.wordpress.com     5.2.20

12 Kommentare

  1. hörte gestern einen Beitrag über Bildungspolitik in USA – leider auf die Schnelle nicht auffindbar – (Selbstverständlichkeiten, dass nämlich Bildungspolitik auch Gesundheitspolitik und Wohnungspolitik etc. sein sollte…hat hier im deutschen “Föderalismus” aber noch niemand begriffen bzw. kaschiert es erfolgreich)…
    h ttps://www.sueddeutsche.de/bildung/schule-bildungspolitik-laendervergleich-1.4775062
    (nur aus 2017 hier: h ttps://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/usa-krise-im-bildungssystem-der-kampf-der-schulen-a-1136040.html)
    Ja, ja…die Ärzte, die Lehrer, die Pfleger, die RentnerINNEN, die Bauern….

    Nö, Herr Broder….etwa Trump und Höcke?
    Nicht mit mir! auch kein Maulverbot (und ich finde Sahra W. super und lese u.a. n-d-s und
    SZ :- ( ( ganz im Sinne von Demokratie und Meinungsfreiheit, während ich auf Greta SILVERfisch, Religionen und Aktienpakete weiterhin verzichte )

  2. Wenigsten ist das Video so komisch das man mal wieder lachen kann. Hendrik M. Broder ist wahrlich ein geistreicher, witziger, intelligenter Mensch.

  3. Grünen Chef Kretschmann fordert kein Geld für die einheimischen Flutopfer in Deutschland
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/75229-kretschmann-kniestig

    Für die eigene Bevölkerung sind die Kassen leer, für die Flüchtlinge und für die Finanzindustrie ist man bereit hunderte Milliarden auszugeben
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/07/eu-will-mit-sich-neuem-krisen-fonds-fuer-panik-an-maerkten-wappnen/

    Regierung entnimmt für Flüchtlinge eine Milliarde aus Gesundheits-Fonds
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/03/regierung-entnimmt-fuer-fluechtlinge-eine-milliarde-euro-aus-gesundheits-fonds/

    Das Geld aus dem Fluthilfe Fonds soll für Asylbewerber eingesetzt werden
    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/4744/akat/1/infotext/Fluthilfe_Gelder_sollen_fuer_Asylanten_missbraucht_werden/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-fluthilfe-fonds-soll-asylbewerbern-helfen-a-1005240.html
    http://www.sueddeutsche.de/politik/asylbewerber-unterbringung-regierung-soll-fluthilfe-gelder-fuer-fluechtlinge-einsetzen-1.2240708

    Dank Merkels Überflutung Deutschlands mit Asylanten, entstehen neue Milliardenlöcher im deutschen Sozialsystem
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/17/fluechtlinge-und-hartz-iv-krankenkassen-vor-problemen/
    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/17/fluechtlinge-kosten-gesundheitssytem_n_9249966.html
    http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/deckungsluecke-bei-krankenkassen-milliardenloch-wer-zahlt-eigentlich-fuer-die-arztkosten-von-fluechtlingen_id_5290826.html
    http://www.faz.net/aktuell/politik/krankenkassen-milliardenloch-bei-den-krankenkassen-groesser-als-erwartet-147775.html

    1. Was hält eigentlich obige Ärztin davon, wenn durch einen Stromausfall ihre medizinischen Geräte nicht mehr funktionieren und Leute sterben? Ist sie dann eine Mörderin?

      1. Käme übrigens diese Ärtzin dir auch so komisch vor? Ene Art Greta-figur: Fysisch sowie psychisch unreif… ich weiss nicht…. Wenn ich bei so einer im Sprechzimmer geraten würde, gäbe mir das bestimmt keines vertrautes Gefühl, ich sage es, wie es ist.

      2. Liebe Theresa,

        würde ich so einer versehentlich ins Sprechzimmer geraten- ich würde im Raketentempo die FLUCHT ergreifen!!!

        Liebe Grüße

  4. Aufschlussreich, aber relativ lang..!!
    ************************************************

    Fridays For Future Pressesprecherin packt aus über Zensur & Unterwanderung

    ca 40min.

    Sina (14) war als Pressesprecherin bei Fridays For Future in einer Stadt in Nordrhein-Westfalen aktiv. Im Interview berichtet sie von sektenartiger Kontrolle, Zensur, Anfeindungen und linksextremer Unterwanderung.

    Nachtrag von Sina:
    „Eine Frage von der Presse [war] immer sehr beliebt, und zwar, was man selber für den Klimaschutz tue.
    Eine ganz klare Vorgabe, war die Antwort, dass man vegan leben, plastikfrei, saisonal & regional, sowie auf Autofahrten weitestgehend und Flüge verzichtet. Ich glaube, das ist auch das erste, was ich da gelernt habe😅“

    (text youtube)

Kommentare sind geschlossen.