Danke an alle! Bin wieder zurück – entwässert und gestärkt!

(www.conservo.wordpress.com)

Das ist noch einmal gutgegangen!

Liebe conservos, liebe Leser, liebe Freunde!

Es hielt mich nicht lange im Krankenhaus – obwohl es mir fast zur zweiten Heimat geworden zu sein scheint, bin ich doch mehr dort als zuhause.

Nun denn, ich bin wieder daheim! Danke Gott! Er wollte mich wohl wieder nicht.

In den letzten zehn Tagen habe ich fast 10 kg Wasser abgenommen, also keinen Wasserkopf mehr – und auch kein Wasser mehr in der Lunge. Wohlan denn, die Trockenzeit beginnt. (Für ganz Neugierige: Es ist Fastenzeit, und da hat unsereiner „trocken“ zu bleiben.) Obwohl der Onkel Doktor meinte, weil ich so brav war, hätte ich mir ein Glas Rotwein heute Abend durchaus verdient. (So sehe ich das auch.)

Es erfüllt mich mit Freude und auch etwas Stolz zu sehen, daß „conservo“ auch ohne mein Zutun ganz ordentlich weitergeführt wurde! Deshalb ein großes Danke-schön an Freya und all die anderen treuen Mitdiskutanten. Ihr habt das toll gemacht – und conservo hat nicht nur keine Leser verloren, sondern neue hinzugewonnen.

Das ist eine neue Qualitätsdimension meines Blogs: Er lebt aus der „inneren Diskussion“ heraus. Da gibt niemand Befehle, da wird frei diskutiert – und alle gewinnen. Danke an Euch alle!

Ich wäre glücklich, wenn Ihr meine Arbeit noch viele Jahre begleiten könntet. Ich versuche es – allen ärztlichen Warnungen zum Trotz. Denn wie sagte der Chefarzt „meines“ Krankenhauses, der mich schon fast 30 Jahre lang behandelt: „Solange er arbeiten will, lebt er!“

Und er lebt gerne – dank Eurer Unterstützung. Danke auch für die vielen Genesungswünsche, die Blumen, die Pralinen, die Besuche. Es war für mich überwältigend.

Danke, danke, danke!

Euer

Peter Helmes

www.conservo.wordpress.com       21.03.2020

33 Kommentare

  1. Lieber Peter,
    schön, dass Du weiter arbeitest und dass Du wieder zu Hause bist ! Auch hier auf Conservo ! Sei gegrüßt und gesegnet !

    1. Danke, liebe Freddy. Ich werde noch ein wenig langsam machen müssen, weil täglich zur Kontrolle. Aber dann wird wieder in die Hände gespuckt….
      Liebe Grüße! P.

  2. Sehr schön, das Sie wieder auf dem Damm und voller Elan sind.
    Es freutmich für Sie.

    Beste Grüße aus Sachsen-Anhalt.

  3. Wein trinken und Wasser predigen!
    „Wir sind alle kleine Sünderlein, s‘ war immer so
    Englein können wir im Himmel sein….“

  4. Ach Peter, welch eine Erleichterung!
    Wunderbar! – den ich hatte schon bemerkt (oder habe das so aufgefasst) dass du selbst ein paar Tagen her mehr oder weniger mit dem schlimmsten Scenario rechnete: Wenn einer redet von: „Ich bin schliesslich fast 80 …usw.“, dann wirkt das alles ausser beruhigend.
    Aber wahrhaftig: Mag da draussen denn das Corona-virus sich herumtreiben, aber DICH haben wir bisher behalten können, du Stiller-Wacht-am Rhein! Welch ein… na ja, meinetwegen: Welch ein GOTTESGESCHENK! Ich kann einfach nicht zum Ausdruck bringen, wie erleichtert ich bin!
    Pass‘ die kommende Zeit gut auf dich aus, damit wir dich nicht doch noch vorzeitig verlieren: Wenn es Zeit ist, ist es Zeit, Aber hiermit prüft sich halt, dass es deiner Zeit noch NICHT ist!
    Jetzt gehe ich ruhig schlafen; wenn ich Morgen auf ‚conservo schaue, wirst du noch da sein’…
    Küsse die liebe Frau Helmes von mir; auch für sie kann man sich freuen!
    Gute Nacht, du, alter Webmaster…. -Und guter, alter Freund!

    Viele herzlich Grüsse,

    Theresa.

    1. @ Danke, liebe Freya, Deine Worte gehen mir buchstäblich zu Herzen! Sie tun wohl! Danke! Und tausend Dank für Deine guten Beiträge, die conservo mitprägen.
      Liebe Grüße! Peter

  5. Am 24. MÄRZ 2020 JÄHRT SCH DIESES VERBRECHEN ZUM 21. MAL!!!
    Gibt es diesmal eine Gedenkfeier???

    1. Ich stimme dir voll zu Ulfried. Es scheint alles schon vergessen zu sein.
      Der sonnt sich in seinen Millionen und meldet sich dauernd zu Wort, genau wie dieser Grüne Anstreicher, der uns dauernd Ratschläge gibt.

  6. Doch nicht alles darf vergessen werden.
    Liebe Freunde,
    am 24. März 2020 jährt sich zum 21. Mal der Tag, an dem Deutschland unter dem Rot- „grünen“ Schröder- Fischer Regime zusammen mit der NATO Serbien bombardierte und tausende unschuldiege Zivilisten ermordete. Bis dahin lebten wir Deutschen in Frieden mit allen anderen Völkern – 53 Jahre Frieden hat Rot „grün“ damals beendet.
    Die mutmaßlichen Kriegsverbrecher befinden sich noch auf freiem Fuß und das ist so nicht in Ordnung.
    Hier könnt ihr alle deren Namen lesen:
    http://www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO-Krieg/anklage-euro-trib.html
    ich weiß, daß es viele Menschen heut nicht mehr interessiert, doch ich werde immer wieder darauf hinweisen:
    SOLANGE DIE SCHULDIGEN NICHT DAFÜR ZUR VERANTWORTUNG GEZOGEN WERDEN, BRAUCHEN WIR UM DEN RECHTSSTAAT NICHT ZU DISKUTIEREN!!
    Nochmal Schröder darf so etwas ungestraft sagen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ydLINQBOF1U
    Solange ein Schröder so etwas sagen darf ohne daß ein Staatsanwalt Anklage erhebt stimmt irgendetwas nicht!
    Am 24. MÄRZ 2020 jÄHRT ICH DAS VERBRECHEN ZUM 21. MAL
    Gibt es eine Gedenkfeier???

    1. Dieser Schröder KOTZ MICH AN !!!!! DEM WÜRDE ICH DASS ANTUEN WOLLEN DASS US ARMY UND USMC MIT DEM OS….. bin LADEN gemacht haben !!!!

      UND „DIE ZEIT“ DIESE SCHEISS RUSSEN ZEITUNG GEHÖRT VERBOTEN !!!!!

  7. Welcome back home! Alle guten Wünsche! Das Spironolacton genügend hoch dosieren, nicht zu salzig essen und die begrenzte Trinkmenge beachten. Jeden Morgen auf die Waage steigen und das Gewicht in einer Tabelle notieren – das ist wichtig. Die Tabelle zum nächsten Arzttermin oder -telefon bereit halten.

  8. Peter schreibt:
    …Ich wäre glücklich, wenn Ihr meine Arbeit noch viele Jahre begleiten könntet (…)
    Aber hallo Peter, was soll der Konjunktiv?
    Auf deine Conservo- Familie kannst du dich verlassen auch wenn du mal in die Werkstatt mußt.
    Verschleißteile ausbessern und weiter geht’s.
    Ich selbst war die letzten zwei Jahre immer mal wieder zum reparieren (neues Hüftgelenk, Nabelbruch, etc.) Der Zahn der Zeit nagt an uns seit unserer Jugend, doch wir merken es erst jetzt.
    In der Reha gilt immer: MORGENS FANGO, ABENDS TANGO
    Kleine Anekdote so am Rande der Reha im Warm- Wasserbecken. Drei ältere Herren über ihre Leiden:
    Der Erste;
    „JA ICH HABE GICHT DOCH HIER IM WARMEN WASSER LÖST SICH DAS WUNDERBAR…“
    Der Zweite;
    „OH ICH HABE RHEUMA DOCH HIER IM WARMEN WASSER ENSPANNT SICH DAS…“
    Der Dritte;
    „TJA ICH HABE SCHWIERIGKEITEN BEIM PINKELN WEGEN DER PROSTATA. DOCH HIER IM WARMEN WASSER…………“
    Willkommen im Club. LG Ulfried

    1. Wasser ist schon toll 🙂 der Ursprung des Lebens….
      aber ich möchte nicht in so ein verp. Altmännerbecken tauchen
      da hilft auch keine Reinigungsflüssigkeit

      h t tps://www.wa tson.ch/blogs/se ktenblog/982858250-coronavirus-gott-schuetzt-meint-weihbischof-marian-eleganti

  9. Wie schön lieber Peter. Ich freue mich sehr, dass Du wieder da bist. Mach am besten noch langsam aber immer schön weiter arbeiten, da hat Dein Arzt schon Recht.
    Willkommen an Bord, bitte übernehmen Sie, Herr Kapitän!!!
    mit herzlichen patriotischen Grüßen an Dich von Freya

  10. Willkommen zurück – in der Krise. 🙂
    Bleiben Sie gesund. Und auch alle Anderen hier.

  11. Lieber Herr Helmes, wunderbare Nachricht! Passen Sie auf sich auf, in diesen Zeiten ganz besonders.

    1. @ Roewer: Danke, lieber Herr Roewer! Ganz wie die ollen Römer: „PROSIT“ – die Konjunktivform von prodesse („es möge nützen!“). Und ein(?) Glas Rotwein nützt immer – was vor einigen Minuten zu beweisen war. Und half! Prosit!
      Liebe Grüße! PH

  12. Lieber PH,
    dass ist in diesen dunklen Tagen, eine tolle Nachricht. Passen Sie bitte gut auf sich auf. Wir brauchen Sie.

    Lieben Gruß und weiterhin gute Besserung

  13. Ich möchte mich anschließen.
    Lese, seit Langem, diesen tollen Blog und bin begeistert, von so viel Wahrheit und Austausch 🙏
    Liebste Genesungswünsche.🎈

  14. Wie schön wieder von dir zu hören Peter.
    10kg leichter, das ist super für dein Herz.
    Bitte übertreib es nicht gleich und hör auf deine Frau.
    Alles Liebe und viel Gesundheit weiter für dich und deinen geliebten Blog conservo.
    Wünscht dir Ingrid.

    1. @ Tausend Dank, liebe Ingrid. Wenn es Dich und die lieben Mitmenschen wie Euch nicht gäbe, würde mir ein Lebenselixier fehlen. Danke!

      1. Werter Herr Doktor Peter Helmes,

        Mittels dieser Gentechnik-Verfahren können die ANTI-KÖRPER von Überlebenden des COVID-19-CORONAVIRUS geklont werden und zur Herstellung von MEDIKAMENTEN gegen diesen COVID-19-CORONAVIRUS eingesetzt werden mit denen man die Menschen wieder Gesund und Wehrhaft machen kann !

        Lineage Cell Therapeutics, Inc.

        https://lineagecell.com/technologies/cell-therapy/

        AgeX Therapeutics, Inc.

        https://www.agexinc.com/technology/

Kommentare sind geschlossen.