BELLA ITALIA

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Juliana Bauer

Die Proteste gehen in die nächste Runde – Vorbild für La Germania, wenn die „Regierenden“ für zahlreiche Bürger die Züge „stillegen“ möchten

RAI, der staatliche Nachrichtensender Radiotelevisione italiana meldet am 28.August 2021 in seinen NEWS:

Proteste in 54 italienischen Städten

“No green pass” verkünden Blockierung der Bahnhöfe

zum 1.September

Die Demos gegen die Pflicht des Grünen Gesundheitsnachweises werden am 1.September massiv – es trifft vor allem diejenigen, die eine lange Fahrt vor sich haben

Für den 1.September ist in 54 Städten die Blockierung der Bahnhöfe angekündigt, um gegen die Green-Pass-Pflicht zu protestieren. Die Proteste werden massiv und treffen insbesondere die Reisenden, die eine lange Strecke vor sich haben.

„Sie lassen uns ohne den Sklavenpass nicht mit dem Zug fahren?

Gut, dann fährt keiner!“

So liest man auf dem Telegramm-Chat, das wie folgt überschrieben ist: „Schluss mit der Diktatur, wo bis zur Stunde die Demos der Green-Pass-Gegner organisiert wurden.

Für alle. Wir Demonstranten treffen uns um 14.30 Uhr vor den angegebenen Bahnhöfen.“ Des Weiteren liest man in der Ankündigung: „Um 15 Uhr besetzen wir sie und wir bleiben bis zum Abend.“

Übersetzung für Conservo: Dr. Juliana Bauer

(www.conservo.wordpress.com)

9 Kommentare

    1. … und in Dummdeutschland wird ganz unverhohlen von immer mehr ‘Polit-tickern’ in immer mehr Buntesländern ganz unverhohlen und in perfider Weise unverhohlen über ‘1 G’ und massive Diskriminierung (wie das ist doch sonst so ein Unwort?) und immermehr impfzwang gegenüber Ungeimpten nachgedacht.
      Die Hatz auf die Ungeimpften ist eröffnet!
      Grundgesetz? Interessiert nicht!

      Aber massive, breite Proteste dagegen? FEHLANZEIGE! Die meisten Dummdeutschen finden so was offenbar noch gut und merken nicht, wie auch die verbliebenen Rest-Grundrechte von Tag zu Tag weiter unterminiert und ausgehöhlt werden.

  1. Das Meme da oben drückt genau diese verquaste Logik aus. Wie kann ich als Ungeimpfter einem Geimpften gefährlich werden? Taugt die Impfung vielleicht nichts? Und wenn dem so ist, warum sollte ich mich dann überhaupt der unbestreitbaren Gefahr einer Impfung aussetzen?

    1. Genau das, hab ich unserer “Doktorin” auch gesagt, nachdem sie mich zur Impfung drängen wollte. Ich sagte amüsiert : “Die Geimpften brauchen keine Angst vor uns zu haben, sie sind doch geimpft !”
      Darauf wurde sie leicht hysterisch und meinte : “Ja so werden wir das Virus ja nie los !”.
      Ich : “Das werden wir auch mit Impfung nicht los. Die Grippe sind wir mit Impfung auch nie losgeworden. Ganz im Gegenteil, wird die Influenza durch die Impfung genötigt immer neue Varianten auszubilden.”
      Dann war sie endlich still.

  2. Guten Tag,
    stimmt das, dass die Basis bereits jetzt von der Pharma-Mafia unterwandert ist?
    Siehe Leserbrief vom 30. August 2021 bei apolut:

    ” ArthurDaniel sagt: 30. August 2021 um 16:52 Uhr(:) Schon lustig, wie in letzter Zeit immer mehr der großen Denker der alternativen Szene in irgendwelche Parteien gehen.

    Und weil sie kein klares Programm bietet, ist sie umso einfacher zu unterwandern.

    Die Familie Motschmann, die bei der Partei die Basis an forderster Front mitmischt, hängt übrigens ganz tief im BioNtech Geschäft mit drin.

    Dazu einfach mal ein wenig zu Alexandra Motschmann und Michael Motschmann recherchieren. Auf Telegram gibts schon jede Menge dazu. Man darf sich außerdem auch mal fragen, warum das Logo der Basis aus den Kennfarben von Microsoft Windows (Bill Gates) besteht. …”
    Siehe: https://apolut.net/warum-ich-fuer-die-basis-partei-kandidiere-von-ernst-wolff/

    Merk*l mit ihren despotischen “Natürlichkeiten”, siehe im Interview mit Günter Gaus Anfang der 1990er Jahre, siehe https://www.youtube.com/watch?v=1kF471V2PTs

    Die Despotin und Antidemokratin Merkel unternimmt alles, die Opposition (Basis) zu unterwandern.

Kommentare sind geschlossen.