Der kranke Mensch als Wirtschaftsfaktor: Heilung unerwünscht?

Der Streit um die Zuverlässigkeit von Corona-Tests wird immer noch ausgetragen. Kritiker bescheinigen dem PCR-Test eine hohe Falsch-Positiv-Rate, die Politik, Pharmaunternehmen und die Medien halten dagegen. Die Folgen für den einzelnen Getesteten können erschreckend sein. Doch die Vorschusslorbeeren für unausgegorene Tests sind nicht neu. Vor wenigen Jahren sind wir um[…]

Weiterlesen

Maskenlos durch das Land – “Ich fühle mich gesundheitlich bedroht”

Von Dr. Christina Baum (AfD, Mitglied des Bundestags) Vorbemerkung: Bei den Geschichten “Maskenlos durch das Land” erzählen wir in loser Folge Erlebnisse, die unschulidgen Menschen widerfahren, wenn sie keine Maske tragen. Weitere Geschichten finden Sie hier, hier und hier. Haben Sie auch eine Maskengeschichte? Dann schicken Sie sie an Maria_Schneider@mailbox.org.[…]

Weiterlesen

Andersdenkende: In der DDR verehrt, in der BRD geächtet

Von Freya Vorbemerkung conservo: Dieser interessante Kommentar unserer Stammforistin Freya als Replik auf altmods ausgezeichneten Beitrag Könnt ihr euch es je verzeihen, mitgemacht zu haben? zeigt interessante Vergleiche zwischen dem DDR Regime und dem heutigen Coronaregime auf. Es gibt starke Unterschiede in der Behandlung Andersdenkender und man kann keine pauschale[…]

Weiterlesen

Pars pro toto (den Teil fürs Ganze nehmen) – eine kurze pandemische Reise von der Verallgemeinerung über die blödsinnige Gleichsetzung bis zur Verschwörungstheorie

Von Helmut Roewer 3.105 Kinder (0-17 Jahre alt) starben in Deutschland in den 2 Jahren, seit wir Corona haben. Davon 21 an oder mit Corona. Davon 10, wo außer Corona keine andere Ursache festgestellt wurde. Das jedenfalls sagen die Zahlen der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie, soeben veröffentlicht, aus. Anders[…]

Weiterlesen

Freiheitsdemos jetzt auch samstags

Von Sven Geschinski Der 12. Februar markiert ein Novum in der Heidelberger Demonstrationshistorie: Neben den etablierten Mittwochs-Demos fand nun auch zum ersten Mal an einem Samstagnachmittag eine Versammlung gegen Corona-Zwangsmaßnahmen und Angstpropaganda statt. Winterlich kühl, sonnig bis leicht bewölkt zeigte sich das Wetter, als sich rund 450 Bürger auf der[…]

Weiterlesen

Wie ein friedlicher Spaziergang „geframt“ wird

Von Sven Geschinski „Zwei Personen wurden (…) als ‚Lenker‘ der Demonstration ausgemacht. Gegen sie wird wegen des Verdachts ermittelt, gegen das Versammlungsgesetz verstoßen zu haben. Einer von ihnen hatte zudem ein Messer und Drogen einstecken (…). An der Ecke Hauptstraße/Kettengasse griff aus bislang unbekannten Gründen ein Teilnehmer Polizeibeamte an.“ Wenn[…]

Weiterlesen

Maskenlos durch das Land – Au revoir, mon cheri

Von Maria Schneider Wieder einmal fahre ich maskenlos in der Bahn durch das Land – auf dem Weg zu einem der wenigen, verbleibenden Arbeitseinsätze, die der Herrschaft des Coronadämons und seiner Handlanger noch nicht zum Opfer gefallen sind. Es ist noch nicht einmal 11 Uhr morgens und ich habe schon[…]

Weiterlesen

Holpernder Start ins neue Jahr – Mein Sudelbuch Januar 2022

Von Helmut Roewer 2. Januar 2022 Neues aus Kalau: Wenn er sich dem Böllerverbot entzieht, steht unerwartet ein Böllverbot im Verordnungsblatt. Kalau (2): Wenn Fremde sich unter die Spaziergänger mischen, sollte die Obrigkeit die Kontrollen verschärfen, denn es könnte sich um nicht angemeldete Fremdgänger handeln. Fazit: Der Jahreswechsel hat nichts[…]

Weiterlesen

AfD: Das miese Spiel von Meuthen & Co.

Von Peter Haisenko, Erstveröffentlichung auf der Verlagsseite AnderweltOnline Es fällt auf, dass immer wieder kurz vor wichtigen Wahlen einigermaßen bekannte AfD-Mitglieder ihre Partei verlassen. Das tun sie unter großem Medienecho und mit Hinweisen auf angebliche Rechtslastigkeit ihrer ehemaligen Partei. Darf man da eine perfide Methodik vermuten? Die AfD hat ein[…]

Weiterlesen

Lesermeinung einer gebürtigen Ukrainerin, gelebt in Moskau, jetzt in Deutschland – erster Brief

Von Tatjana B.-Sch. Vorbemerkung von Albrecht Künstle: Zu meinem auf Ihrer Seite veröffentlichten Artikel in Sachen Ukraine erreichten mich zwei Zuschriften einer persönlich bekannten gebürtigen Ukrainerin. Den ersten Teil schrieb sie als ich ihr mitteilte, dass ich an einem Artikel sitze. Den zweiten nach Veröffentlichung des Artikels. Die Leserin kann[…]

Weiterlesen