Ozeanien war schon immer im Krieg mit Eurasien

Von luisman

Superstaaten und umstrittene Gebiete https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c3/1984_fictous_world_map_superstates_and_disputed_areas.png

Vor ca. 40 Jahren warf mir ein Freund vor, dass ich ja wohl ein reaktionäres Schwein sein muss, weil ich studiere, wie man Atomkraftwerke baut (was ein winziger Teil meines Studiums war). Ja, die Grünen waren schon zu ihren Anfängen regressiv. AKWs waren damals progressiv, also fortschrittlich. Wenige Jahre später wollten die Grünen ja auch kein Internet, obwohl die meisten heute nicht mehr wüssten, wie sie sich ihre Zeit vertreiben sollen, wenn sie nicht auf dem Handy herum daddeln könnten.

Angesichts der Ukraine Krise kam der Gedanke auf, warum die Muddi aus der Uckermark immer grüne Politik machte, obwohl die CDU mit den Grünen nie zusammen in der Regierung war. Nach viel Hin und Her um die Laufzeitverlängerung der deutschen AKWs, beschloss sie selbstherrlich die AKWs nach einer Karenzzeit abschalten zu lassen. Außer einer Randgruppe bei den Grünen hat das nie jemand ernsthaft gefordert (und selbst die haben nicht mehr daran geglaubt, dass es je geschehen wird). Zugleich tat sie alles, um ‘Hol mir mal ne Flasche Bier’ mit seiner russischen Gas-Pipeline vorankommen zu lassen.

Wenn man sich ein Rezept ausdenken müsste, wie man die BRD energiepolitisch völlig von Russland abhängig machen könnte, dann würde man genau das tun, was Merkel und Schröder getan haben.

Der ‘Exportweltmeister’ hat sich durch politische Entscheidungen von Russland abhängig gemacht. Man kann sich fragen ob die BRD wirklich ein eigenständiges Land ist, oder ein von den USA eingerichtetes Exportkombinat. Die gigantischen Exportüberschüsse werden ja nicht zur verbesserten Lebensqualität der Deutschen verwendet, sondern ebenfalls exportiert, in die USA als Finanzanlagen, als großzügige Spenden oder Schuldenerlasse an jedes Scheißland dieser Erde und als lebenslanges Staatseinkommen an heimatliche und importierte Schmarotzer.

Anstatt sich mit den Exportüberschüssen, wie z.B. China in Australien, Rohstoff-Abbaulizenzen einzukaufen, oder Kanada, oder Südafrika, die Uranreserven für mehrere hundert Jahre haben, um AKWs betreiben zu können, verballert man das Geld für Vogelschredder und Solarzellen, die während ihrer normalen Betriebszeit kaum die Energiekosten für ihren Bau einfahren. Erst wenn das einfach zu fördernde Gas und Öl zur Neige geht, kann man ggf. mit erheblich verbesserten Windmühlen und Solarstrom nach mehr suchen.

Man muss das mal klar sehen. USA und Kanada haben genug Öl und Gas und auch Uran, um ihre Industrien für Jahrhunderte betreiben zu können. Russland ebenfalls. Europa hat weder noch. China hat genug Uran, um das ganze Land mit AKWs überziehen zu können. Das Exportkombinat BRD kann das Licht in der Fabrik ausmachen, wenn es keine Lösung für dieses Problem findet. Ich bezweifle, dass Dr. phil. Schweinepriester, zuständig für Wirtschaft und Umweltschutz, das auch nur ansatzweise versteht.

Wenn man sich dann noch vorstellt, welch wirklich blühende Landschaften wir uns in der BRD leisten könnten, wenn die Überschüsse nicht verschenkt und verplempert, sondern sinnvoll im Land investiert würden, dann kommt das alte Wort hoch, „Denk ich in Deutschland in der Nacht,…“. Nicht nur wäre die BRD ein großer gepflegter Naturpark, wir hätten auch topmoderne Brücken, Straßen, Schulen, Universitäten und Krankenhäuser, u.v.m. anstatt eine marode, notdürftig zusammengeflickte Infrastruktur, um die uns immer weniger afrikanische Staaten noch beneiden. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie stolz wir dann auf unser Land wären, und das wäre dann wieder „voll Nazi“.

12 Kommentare

  1. Danke luisman, danke für diesen sehr guten Bericht.
    Endlich sagt einer mal was unsere ferngesteuerte Politik über Jahre alles, auch durch Dummheit, so versaut hat.Ein Vorzeigeland wie Deutschland einmal war, in solch kurzer Zeit ,so runterzuwirtschaften, das muss man erst mal hinbekommen.
    Sie hätten dich mal fragen sollen, du hast nämlich den Durchblick.

    1. Den einzigen “Durchblick” den ich hatte, war mich vor knapp 20 Jahren abzusetzen, so dass der Geldvernichtungsverein BRD nichts mehr von mir bekommt. Aber ich habe die Rechnung ohne meine Betriebrente gemacht, denn davon will der Staat dann doch wieder was abhaben. Irgendwoher muessen die 100 Milliarden ja kommen.

      1. Die finden schon noch neue Wege, den Bürger bis auf die Knochen abzunagen “Damit Kinder angeblich weniger ungesunde Limonade trinken, plant die SPD in Deutschland die Einführung einer “Zuckerabgabe” auf Softdrinks. “Das Überangebot an Limonaden, Süßwaren und hochverarbeiteten Lebensmitteln verführt zu ungesundem Essverhalten”, sagte die Ernährungsexpertin der Bundestagsfraktion, Peggy Schierenbeck, der “Rheinischen Post”. Eine “Zuckerabgabe” auf Softdrinks könne dabei helfen, das Angebot gesünderer Lebensmittel attraktiver zu machen.” Ich würde vorschlgen, denen erst mal die Diäten zu streichen, die sie sich auch wieder um 3,5% erhöht haben und sie lehren, wie das ist, wenn man mit seiner Hände Arbeit Geld verdienen muss, welches dann trotzdem hinten und vorne nicht reicht. Aber der Spruch “wer mit 20 nicht Sozialist ist, hat kein Herz, wer es aber mit 40 noch ist, hat kein Hirn” ist auf die RotGrünen passend.

  2. Fundstücke:
    :::::
    Berlin streicht Tschaikowsky
    06. März 2022

    Um ein Zeichen zu setzen, wurde das Konzert-Programm des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin geändert. Statt Tschaikowsky wurde ein ukrainischer Nationalhymnenkomponist gespielt. – Eine Universität in Mailand hat Lehrveranstaltungen über Dostojewski abgesetzt.

    von Vera Lengsfeld

    Statt Putin zu isolieren und die russische Opposition gegen den Krieg mit allen Mitteln zu unterstützen, wird weltweit ein Hass gegen die Russen und Russland geschürt, der nicht nur ekelhaft und irrational, sondern auch kontraproduktiv und gefährlich ist. Die Russen sind anders als offenbar die meisten Westler emotional tief mit ihrem Land verbunden. …

    mehr hier:
    *ttps://www.mmnews.de/politik/178782-berlin-streicht-tschaikowsky

    Sippenhaft und Verblödung hat derzeit Hochkonjunktur in Europa
    ::::::::::::

    Was wird hier verschleiert? Verkehrskameras an Autobahnen abgeschaltet
    5. März 2022

    Die Verkehrskameras an deutschen Autobahnen liefern bundesweit keine Bilder mehr. Vermutet wird, dass dies mit Waffenlieferungen oder Verlegung militärischer Einsatzkräfte zusammenhängt.

    Die Verkehrskameras sind am Mittwochnachmittag offensichtlich an allen deutschen Autobahnen abgeschaltet worden. Zunächst bestätigte die zuständige Autobahn GmbH des Bundes dies mit der „aktuellen Sicherheitslage“ in Bezug auf den Krieg in der Ukraine.

    Mehr ,incl. privatem Vide-Tweet, hier:

    https://journalistenwatch.com/2022/03/05/was-verkehrskameras-autobahnen/

    …gelöscht, Selbstzensur

    1. Es war auch ein Erdbeben im Stuttgarter Raum und es war dumpf zu hören und ein Gestank breitete dich aus. Alle Züge Richtung Schweiz wurden gestoppt und es kam keiner mehr da an.
      Ja was sollte denn da verschleiert werden, denn die ganze Autobahn bei Kassel war dicht und alle Strassen waren blockiert durchs Verkehrsaufkommen.

  3. Zitat:

    :::::::
    In der gegenwärtigen Debatte um den Krieg in der Ukraine scheint eine Sache klar zu sein: Putin und Russland tragen die alleinige Verantwortung für den militärischen Konflikt in der Ukraine. Der Westen wiederum verurteilt das Vorgehen Russlands und bezieht sich hierbei – mit scheinbarer Geschichtsvergessenheit– auf das Völkerrecht, welches von Russland gegenwärtig gebrochen werde. Die NATO-Osterweiterung, die Versprechungen westlicher Politiker, dass sich das Militärbündnis nicht einen “Zentimeter“ Richtung Russland ausdehnt, wie einst von dem US-amerikanischen Außenminister James Baker formuliert, scheinen gegenwärtig keine Rolle mehr zu spielen.

    Es geht ausschließlich um den “Mörder“ Putin und dessen hegemoniale Außenpolitik. Eine Kontextualisierung der Ereignisse in der Ukraine findet nicht statt. Stattdessen wird Putin dämonisiert wobei Vergleiche mit Hitler wieder salonfähig sind.

    Im Interview erklärt der Politologe und Publizist Hermann Ploppa Hintergründe zum Konflikt in der Ukraine. Er geht hierbei vor allem auf den Putsch 2014 ein und betont, dass der Westen zu jener Zeit eine nationalistische Marionettenregierung installiert hat, die den sogenannten “westlichen Werten“ Hohn spricht. Die Sicherheitsinteressen Russlands seien in der Vergangenheit mit Füßen getreten worden.

    Eine rote Linie habe nicht nur die US-Administration, sondern auch Moskau. Diese wurde in den letzten Jahren stetig missachtet, wie Ploppa betont. Auch hat die USA ein Militärsystem namens “Dark Eagle System“ in der Ukraine installiert, welches es ermöglicht mit Atomsprengköpfen Russland jederzeit anzugreifen. Auf diese ständigen Grenzüberschreitungen musste Putin nun reagieren, es sei ein Wunder gewesen, dass er seit Ausbruch des Krieges 2014 überhaupt so lange ruhig geblieben sei. Gleichzeitig kritisiert Ploppa jedoch auch Putin für dessen Vorgehen in der Ukraine, da er zu den gleichen Mitteln greife, wie es der Westen in der Vergangenheit auch getan habe. Wie Hermann Ploppa eine mögliche friedliche Lösung des Konflikts sieht und wie er die Rolle Chinas einschätzt erfahren Sie im Interview.

    Weitere Ausführungen zu dem Thema erfahren sie überdies im neuen Buch von Hermann Ploppa: “Der Griff nach Eurasien. Die Hintergründe des ewigen Krieges gegen Russland.“
    ::::::
    Text zitat ende
    :::::
    ->Textquelle + Video
    March 3rd, 2022 ca 30 Min.

    https://odysee.com/hermann-ploppa_im_gespr%C3%A4ch_ukraine-krieg:49affedfb71b00a6793043251fc4ace48540290b?src=embed

    …!!

  4. Als Ergänzung zu Deinem Bericht, werter Luisman
    ::::::::::
    „Wirtschaft AUF1“: Energiepreise explodieren
    5.3.2022

    In der aktuellen Ausgabe „Wirtschaft AUF1“ geht es um die steigenden Energiepreise, die schon vor dem Ukraine-Krieg dramatisch anstiegen. Die Energiepreise wirken sich in der Folge auf die gesamte Wirtschaft aus.

    *ttps://auf1.tv/wirtschaft-auf1/wirtschaft-auf1-energiepreise-explodieren

    Video-> ca 50 Min.

    https://auf1.gegenstimme.tv/w/gsD21GZ1B3zmswFxhrFdHT

  5. Hammer und Kernschmelze in den Köpfen der Bunten!
    Die Berichte mehren sich: Offenbar wollte das ukrainische Regime das #Atomkraftwerk selbst sprengen, um die #NATO in den Krieg zu zwingen!
    Die Russen haben das Schlimmste verhindert.

    *ttps://gbnews.uk/news/russia-blames-nuclear-power-station-attack-on-ukrainian-saboteurs-interfax/239925

    #ukraineKrieg

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1499853254271852550?cxt=HHwWjICzwdKlxtApAAAA

    ….lass ich mal so stehen!!

  6. Inder obrigen Grafik im Artikel ist ein Rechteck markiert.
    In diesem Rechteck hat der Islam die Dominanz…!
    Zufall?

  7. Atomkraftwerk….
    ::::::::::::::::

    Jetzt wird’s bitter für das deutsche Bunt- und Blödvolk, das tatsächlich glaubte, die Russen attackieren ein #Atomkraftwerk!
    Sogar US-Mainstream vermeldet: Keine Beweise!

    *ttps://reuters.com/article/ukraine-crisis-usa-nuclear-energy/u-s-official-no-evidence-russians-attacked-nuclear-reactors-in-ukraine-msnbc-idUKW1N2U401C

    #Zaporizhzhya #UkraineRussianWar

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1500016456184049668?cxt=HHwWiMC5wZ_BkNEpAAAA

    …..!!

Kommentare sind geschlossen.