Michael van Laack

Es ist einfach nur traurig, auf welch tiefes Niveau kluge Männer und Frauen der AfD in den letzten Wochen immer wieder zu sinken bereit sind, wenn es darum geht, in Deutschland Wladimir Putins Propagandalügen auch zum Thema angeblicher ukrainischer Nazihorden hoffähig zu machen.

Mit seinem heutigen Tweet ruft Petry Bystron Wladimir Putin, seinen tschetschenischen Mörderbanden und der faschistischen Gruppe Wagner im Subtext “Sieg Heil” zu. Er mag sich dabei edel, hilfreich und gut vorkommen oder zumindest stolz darauf sein, den Altparteien mal wieder ein faules Ei ins Nest gelegt zu haben.

Tatsächlich aber schadet er damit jener Partei, wegen deren “Mut zur Wahrheit” er einst eingetreten ist. Mittlerweile aber ist es eher die Weiterverbreitung der Lüge, die er als strategisches Tool für sích entdeckt hat. Jammerschade, lieber Petr Bystron! Wirklich jammerschade!!!

UPDATE 13.07.22

Mittlerweile ist der Tweet nicht mehr erreichbar…

…aber das macht nichts, denn wir hatten ihn selbstverständlich gesichert:

*****

Sie lesen gern die Debattenbeiträge, Analysen, Satiren und andere Inhalte,

die wir Ihnen auf conservo bieten?

Dann können Sie unser Engagement hier unterstützen:

PayPal