Einer macht den Staatsstreich, und der andere macht ihn möglich

(www.conservo.blog) Von Helmut Roewer *) Ein paar Bemerkungen zum Revolutions-Deal zwischen dem Russen Wladimir Uljanow (Lenin) und dem Deutschen Kurt Riezler In diesem Artikel beschreibe ich die beiden entscheidenden Männer der sowjetischen Oktoberrevolution 1917: Lenin und Riezler. Um mit Lenin zu beginnen. Den kennt jeder. Ohne ihn hätte es die[…]

Weiterlesen

Willkommen im Denunziantenstaat BRD: Linke „Aktivisten“ verleumden Polizei öffentlich

Von Alex Cryso Dass die Linken glauben, sie hätten sowohl sämtliche Freiheiten als auch die vollkommene Kreativität für sich gepachtet, ist ja kein Geheimnis mehr. Mit einer großangelegten Plakataktion hat es nun auch unsere Polizei erwischt, die öffentlich als selbstherrliche Nazis diffamiert wurde. Während in Berlin der zweitägige Europäische Polizeikongress[…]

Weiterlesen

Wenn 14jährige ihr Geschlecht selbst bestimmen dürfen

Von Dr. Christina Baum, MdB (AfD) Wer sein Geschlecht ändern will, muss bisher unter anderem eine umfassende Beratung durchlaufen. Für die aktuelle Ampel-Koalition ist das bereits Schikane. Grüne und FDP wollen, dass Jugendliche ab 14 Jahren mit einem einfachen Gang zum Standesamt, ohne Angabe von Gründen, ihr Geschlecht amtlich ändern[…]

Weiterlesen

Ein klarer Fall von Tittenneid . . .

Von Maria Schneider Gewidmet allen Schaustellern der Welt und insbesondere den Schaustellern in Mannheim. Dieser Beitrag darf und soll weiträumig geteilt werden. Die Mannheimer Stadträtin und frauenpolitische Sprecherin der Mannheimer Grünen, Angela Wendt, hat sich über die Barbusigkeit von Schießbuden- und sonstigen -figuren auf den Buden der Mannheimer Messe („Maimess”)[…]

Weiterlesen

Hypermoral. Doppelstandards. Heuchelei. Und Cicero trifft voll ins Schwarze

(www.conservo.blog) Von MARTIN E. RENNER *) Wir leben in Zeiten unerträglicher politischer Hypermoral. Über Jahrzehnte wurde der Gesellschaft – in Deutschland auch gerne unter Hinweis auf die immerwährende historische Schuld – die unbedingte Pflicht des „Gut-Seins“ eingehämmert. Kaum ein politisches Thema, welches nicht mit schulmeisterlich erhobenem Zeigefinger moralisch aufgeladen wurde[…]

Weiterlesen

Wer nicht will, der hat schon: Aldi dient sich den Linksradikalen an

Von Maria Schneider Mich sieht Aldi Nord nie wieder: Stimmen Sie mit Ihren Füßen ab und verzichten Sie auf Supermärkte, die Propaganda betreiben Schon vor der „Plandemie“ und dem großen Coronaterror kaufte ich fast nur noch auf Wochenmärkten ein. Zu sehr hatte mich seit jeher die Tristesse in den großen[…]

Weiterlesen

Klassengesellschaft bei Flüchtlingen? Muslime fühlen sich gegenüber Ukrainern minderprivilegiert

(www.conservo.blog) Von Alex Cryso Nicht immer bietet der Blick in die Zeitung Wahres, wohl aber Erheiterndes und bisweilen echte Realsatire: So beschwerten sich erst vor wenigen Tagen afghanische Flüchtlinge, die in Schömberg bei Pforzheim untergebracht sind, dass den Ukrainern angeblich so viel mehr geholfen würde als den eigenen Landsleuten. Und[…]

Weiterlesen

Stellungnahme der Wählergruppe zur Erklärung von Stadtrat und Stadtspitze zum Ukraine-Krieg

Von Matthias Schneider Wenn es um linke, moralgeschwängerte Symbolpolitik geht, dann gibt im Speyerer Stadtrat DIE LINKE den Ton an und kann sich mehrheitlich auf die ergebene Gefolgschaft des etablierten Parteienklüngels verlassen. Wir berichteten darüber:https://buergerprotestspeyer.de/2019/08/28/in-der-knechtschaft-des-politisch-korrekten-zeitgeistes/ Nun wurde auf Initiative der Ratsfraktion DIE LINKE eine gemeinsame Erklärung zum Ukraine-Krieg ausgearbeitet und[…]

Weiterlesen

Let´s talk about sex: Fertilität und Realität

Von Hermes Abram und Sarai mußten zu Abraham und Sarah werden, um mit hundert Jahren ihr erstes Kind geschenkt zu bekommen. Der Westen scheint Ähnliches anzustreben. Hier eine Versammlung von Tatsachen, über die ich in den letzten Jahren durch meine Newsletter gestolpert bin, und Schlußfolgerungen. Ohne Verweise, die Recherche ist[…]

Weiterlesen

Der Internationale Frauentag – gewidmet meinen herzlosen Schwestern

Von Maria Schneider Da ist er ja schon wieder: Der internationale Frauentag. Entschuldigen Sie mich bitte, ich muss mich kurz übergeben. … So, da bin ich wieder. Was hat uns dieser Tag eigentlich gebracht? Der Tag, an dem Frauen angeblich besonders geehrt werden sollen und dessen Datum endgültig durch einen[…]

Weiterlesen