Die dünne Basis der Frau von der Leyen

(www.conservo.wordpress.com) iDAF_Brief aus Brüssel, Juli 2019 Die dünne Basis der Frau von der Leyen Nach den Wahlen in den 28 Staaten der EU hat sich das EU-Parlament in Strasbourg konstituiert, übrigens mit fast zwei Drittel Abgeordneter, die zum ersten Mal in dieses Parlament gewählt wurden. Kurz nach der Wahl trafen[…]

Weiterlesen

EU-Parlament: Zum Schluss noch eine kleine Manipulation

(www.conservo.wordpress.com) Von Junius *) In knapp 100 Tagen wird das neue EU-Parlament gewählt. Die Vielvölkerversammlung mit Parlamentscharakter am elsässischen Rheinufer in Straßburg wird den Umfragen zufolge bunter, heterogener, volksnäher. Das ist grundsätzlich keine schlechte Nachricht. Der in Deutschland auch in diesem Jahr wieder zu verzeichnende Mitgliederverlust der politischen Parteien spiegelt[…]

Weiterlesen

Der Download der Identität funktioniert nicht

(www.conservo.wordpress.com) Von Martin Fontanari *) Wie sich die Transhumanisten die Zukunft vorstellen und warum es nicht so kommen wird Stellen Sie sich folgende Szene vor: Jemand geht auf der Straße vor Ihnen, als dessen einzelne Körperteile plötzlich zu zucken beginnen, erst die Arme, dann auch noch der Kopf. Die Person[…]

Weiterlesen

Familien als Herz und Kinder als Zukunft unserer Gesellschaft – von der Politik verraten

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Am veröffentlichte das hochangesehenen Brüsseler Institut i-DAF einen Beitrag von Prof. Meinhard Miegel zum Thema Familie und Kinder auf conservo: „Die Zerbrechlichkeit der Familie, in der sich die Zerbrechlichkeit der Gesellschaft widerspiegelt, wird gesteigert durch die Fülle von Optionen, die diese Gesellschaft dem Einzelnen bietet. Noch[…]

Weiterlesen

Die Leichtigkeit des Seins ohne Kinder / Das Glück mit Kindern

(www.conservo.wordpress.com) Von Jürgen Liminski *) Die Leichtigkeit des Seins ohne Kinder (Zitat des Monats, 2017 / 11, 14.11.2017) Die Zerbrechlichkeit der Familie, in der sich die Zerbrechlichkeit der Gesellschaft widerspiegelt, wird gesteigert durch die Fülle von Optionen, die diese Gesellschaft dem Einzelnen bietet. Noch nie standen Menschen so viele Wege[…]

Weiterlesen

JouWatch, Geld und Neid

 Ein Aufruf zur Meinungsvielfalt Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com Peter Scholl-Latour, ein Journalist von echtem Schrot und Korn, klagte in seinen letzten Lebensjahren immer wieder über die Feigheit und die Angepaßtheit vieler Medien. Männer wie ihn findet man heute in der deutschen Medienlandschaft kaum noch. Da ist fast niemand mehr, der[…]

Weiterlesen

Keine Angst vor Flüchtlingen?

Von Peter Helmes Wie unsere Medien die Wahrheit verbiegen Schon oft haben wir an dieser Stelle über Manipulationen, Desinformationen und Meinungsmache vieler Medien berichtet. Wir sind es gewohnt, daß bei „Migrationshintergrund“ die Herkunft von Tätern verschwiegen oder gar falsch angegeben, Probleme verneint und Zahlen statistisch manipuliert werden. So lesen wir[…]

Weiterlesen

Medien-Märchen und -Manipulationen

Von Peter Helmes (www.conservo.wordpress.com) Zu den „Gesetzen des Medienmarktes gehören die Lüge und die Desinformation“. Dieser Ansicht ist der Redakteur beim Deutschlandfunk, Jürgen ‪‎Liminski (St. Augustin bei Bonn). „Wir werden von den Medien manipuliert. Das ist eine Binsenwahrheit“, sagte er auf einer Podiumsdiskussion an der Universität Marburg. Das hänge auch[…]

Weiterlesen

Der Medienmarkt und die Desinformation

Von Peter Helmes Zu den „Gesetzen des Medienmarktes gehören die Lüge und die Desinformation“. Dieser Ansicht ist der Redakteur beim Deutschlandfunk, Jürgen ‪‎Liminski (St. Augustin bei Bonn). „Wir werden von den Medien manipuliert. Das ist eine Binsenwahrheit“, sagte er auf einer Podiumsdiskussion an der Universität Marburg. Das hänge auch damit[…]

Weiterlesen

Idea: Zum Medienmarkt gehören die Lüge und die Desinformation

Zu den „Gesetzen des Medienmarktes gehören die Lüge und die Desinformation“. Dieser Ansicht ist der Redakteur beim Deutschlandfunk, Jürgen ‪‎Liminski (St. Augustin bei Bonn). „Wir werden von den Medien manipuliert. Das ist eine Binsenwahrheit“, sagte er auf einer Podiumsdiskussion an der Universität Marburg. Das hänge auch damit zusammen, daß die[…]

Weiterlesen