Die große Heuchelei in der Abtreibungsfrage – Vor einer neuen Abstimmung im Parlament

(www.conservo.wordpress.com) Von iDAF *) Brief aus Brüssel, April 2021 In Brüssel unternimmt der Frauenausschuss des EU-Parlaments erneut den Versuch, mittels einer Parlamentsentschließung ein „Menschenrecht auf Abtreibung“ einzuführen. Schon in der Legislaturperiode zwischen 2009 und 2014 gab es einen Versuch unter der Federführung der portugiesischen Abgeordneten Edite Estrela. Gleichzeitig lief die[…]

Weiterlesen

Die Masken der Migration

 (www.conservo.wordpress.com) Von Junius, iDAF *) Brief aus Brüssel, Oktober 2020 Covid verstärkt die Rivalität zwischen Brüssel und Strasbourg. Strasbourg ist der Sitz des EU-Parlaments, Brüssel hingegen nur ein Veranstaltungsort der Vielvölkerversammlung, selbst wenn die Brüsseler Korrespondenten der Leitmedien immer wieder fälschlicherweise von drei Sitzen sprechen, um den Strassburger Sonderstatus abzuschleifen.[…]

Weiterlesen

„Gender-Studies“: Staatsfeminismus statt Wissenschaft?

(www.conservo.wordpress.com) Verehrte Interessenten, liebe Freunde des iDAF, Gender-Mainstreaming sickert in das tägliche Leben ein, in Schulen, Behörden, Betriebe. Längst geht es nicht mehr um sprachliche Verrenkungen und politisch korrekte Sternchen oder Begriffe. Gender-Mainstreaming beeinflusst auch Haltung und Verhalten der Bürger sowie die Rechtsprechung. Und es führt zu Gesetzen. Der Wandel[…]

Weiterlesen

Transgender: Besonders betroffen ist das „schwache Geschlecht“

(www.conservo.wordpress.com) Von iDAF *) Der Hype der Geschlechtsumwandlung: Welche Rolle spielt das Internet „2006 haben sich bei mir in Bochum drei transidente Kinder vorgestellt, dieses Jahr waren es schon mehr als 200, im Alter zwischen drei und 18 Jahren. Insgesamt betreuen wir zurzeit um die 600 Kinder und Jugendliche. Dabei[…]

Weiterlesen

Vorbereitung zum Kindesmissbrauch: Wie Rechte und Ämter Pädophilen zuarbeiten

(www.conservo.wordpress.com) Von iDAF (iDAF_Nachricht und Zitat 4 / 2020) *) ———- Zitat des Monats, 4 / 2020: Die Lust der Kinder ist keine Richtschnur Es gehört zur Verantwortlichkeit der Eltern, dass sie genau hinhören, wenn Kinder sagen, wozu sie Lust haben und wozu sie keine Lust haben…. Es ist aber[…]

Weiterlesen

Brexit, Corona und die Normalität in Europa

(www.conservo.wordpress.com) iDAF-Brief aus Brüssel, April 2020 *) Lockdown im Europa-Parlament – hat es einer gemerkt? Die letzten großen Momente fanden in Brüssel Ende Januar statt. Covid-19 war da bereits unter uns, sogar als Tagesordnungspunkt des Plenums am 29. Januar. Doch der Brexit war den meisten wichtiger. In dieser Sondersitzung stimmte[…]

Weiterlesen

So werden ungeborene, ungewollte Kinder „geschlachtet“

(www.conservo.wordpress.com) Von iDAF *) Fetozid als Mittel der Wahl Verehrte Interessenten, liebe Freunde des iDAF, am 28. Dezember begingen die Kirchen den Tag der Unschuldigen Kinder – ein vergessenes Fest, das an den Kindermord von Bethlehem erinnern soll. Es ist kein Zufall, dass wir an diesem Tag über ein Phänomen[…]

Weiterlesen

Die Weisheit der Alten

(www.conservo.wordpress.com) Von Jürgen Liminski *) Vorbemerkung: Verehrte Interessenten, liebe Freunde des iDAF, die Diskussion um die verunglückte Oma-Satire im WDR hat sich zu einer Debatte um mediale Monopole, um Deutungshoheit und damit zu einer Machtfrage entwickelt. Machtfragen sind aber für die Vierte Gewalt in einer repräsentativen Demokratie eigentlich nur sekundär,[…]

Weiterlesen

„Das Handy ist wie Kokain in der Tasche“

(www.conservo.wordpress.com) Von Jürgen Liminski *) – mit einem Nachwort von Klaus Hildebrandt Pornographie und Medienkonsum: Warum Eltern und Schulen die Kontrolle über die Smartphones wiedergewinnen sollten Die Diskussion läuft schon seit Monaten, Leitmedien wie Spiegel, Süddeutsche äußern sich besorgt: Immer mehr Kinder und Jugendliche konsumieren wie selbstverständlich pornographisches Material auf[…]

Weiterlesen

Geburtenraten in Europa: Entscheidend sind wirtschaftliche Stabilität und kulturelle Selbstbehauptung

(www.conservo.wordpress.com) Von Jürgen Liminski *) Geburtenraten in Europa – iDAF_Nachricht 3 / 2019 Verehrte Interessenten, liebe Wohlgesonnene des iDAF, Sie werden bemerkt haben, dass wir in den letzten Monaten von unserem wöchentlichen Rhythmus abgewichen sind – unfreiwilligerweise. Die „Kriegskasse“ ist wieder leer, aber die Mitarbeiter und Autoren haben ihre Honorare[…]

Weiterlesen