Corona: “Wir können alles. Außer Daten, Fakten und Pandemie!” – Der zweite Vorname der Bundesregierung ist Unfähigkeit!

Michael van Laack Selten habe ich in den Tagesthemen einen ehrlicheren und in einem Satz sogar emotionsgeladeneren Kommentar gesehen, als gestern zum Bericht des Corona-Sachverständigenrats. Ganz gegen meine sonstige Gewohnheit, denn ich gebe – wie die Leser in den vergangenen 34 Tagen, seit ich die Redaktion von conservo übernommen habe,[…]

Weiterlesen

Scholz´ harte Nüsse

(www.conservo.blog) Von Peter Helmes Da trifft Bundeskanzler Scholz Frankreichs Präsidenten Emanuel Macron zum Antrittsbesuch  in Paris. Olaf Scholz tritt zurückhaltend und vorsichtig auf; man merkt, daß er keine Inszenierung mag. Da ist er also geradezu das Gegenteil von Macron. Inhaltlich verbindet beide jedoch eine gemeinsame Meinung: Europa selbst muß das[…]

Weiterlesen

Spritzen, Graphen und 5G – wie wir uns schützen und Impfschäden abmildern können

(www.conservo.wordpress.com) Jo Conrad unterhält sich mit Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger über die Ergebnisse, die bei den  Untersuchungen der Inhaltsstoffe dieser sogenannten SARS Cov 2 Impfungen entdeckt wurden. Und auch darüber, welche kurz- mittel- und langfristigen Auswirkungen dieser experimentellen, gentechnischen Spritzen auf die menschliche Gesundheit haben.  Dabei geht Prof. Edinger[…]

Weiterlesen

Krieg mit Viren

(www.conservo.wordpress.com) Von CC Meir Warum wird eine „Pandemie“ veranstaltet ? Warum wird der Kurs der Corona-Panik-Hetzer trotz aller offensichtlichen Irrtümer und schweren Schäden nicht korrigiert ? Was können wir aus der Geschichte der Medizin für die heutige Situation lernen ?    Der Arzt, Autor und radikale Medizin-Kritiker Dr. Gerd Reuther[…]

Weiterlesen

Was kommt nach Cyber Polygon 2021 ?

(www.conservo.wordpress.com) Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist (31.07.2021) *) Am 09.07.2021 hat die Simulationsübung Polygon 2021 stattgefunden. Viel mehr weiß man noch nicht. Weder das WEF noch die Great Player Russland mit der Staatsbank Sberbank noch deren Arbeitsorgan BI.ZONE noch China haben einen Erfahrungsbericht veröffentlicht. Es gibt auch noch[…]

Weiterlesen

„Great Reset“ und Cyber Polygon 2021 – deutsche Intellektuelle zeigen Widerstand

(www.conservo.wordpress.com) Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist *) „Die „Partnerschaften“, die der WEF schafft, zielen darauf ab, die Demokratie durch eine globale Führung handverlesener und nicht gewählter Individuen zu ersetzen, deren Aufgabe nicht darin besteht, der Öffentlichkeit zu dienen, sondern dieser Öffentlichkeit die Herrschaft des 1% mit so wenig[…]

Weiterlesen

Alle Corona-Jahre wieder tut „Defender“ gegen das Böse not…

Von Notan Dickerle, Anwärter auf den Leuchtturmpreis für mutigen Journalismus gegen “Bunt” Wie wild tobt das Virus auch noch im April 2021 durch unser Land. Nach Überzeugung der Regierungsexperten hat es den Turbo eingelegt und noch hinterhältigere Varianten als bisher entwickelt. Lockdown, Homeoffice, Schulschliessungen, Ausgangssperren, Reiseverbote – „das reicht alles[…]

Weiterlesen

Kraichtal-Gochsheim: Elternprotest gegen Corona-Maßnahmen an Grundschule

(www.conservo.wordpress.com) Bruchsal, den 29.03.2021 Von Armin Körner Lehrer, Eltern und Kinder staunten nicht schlecht, als sie am Morgen des 29.03.21 ihren gewohnten Gang zur Graf-Eberstein-Grundschule in Gochsheim antraten. Der Eingangsbereich des alt-ehrwürdigen Hauses war diesmal geschmückt mit vielen Kinderschuhen und Spruchtafeln, die auf die Nöte der Schulkinder durch die bestehende[…]

Weiterlesen

Haben wir eine Pandemie, weil wir eine Pandemie haben?

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – Die Impferei ist ein Desaster, doch schon die Gesetzgebung war Pfusch – Wer hat in unserem Land zu Corona etwas zu sagen, was gilt denn? – „Der Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung“, lernen Juristen Wir befinden uns am Ende der zweiten Welle, die das[…]

Weiterlesen

Renners ReVision: Irre Rede einer redenden Irren

(www.conservo.wordpress.com) Von MARTIN E. RENNER *) Am vergangenen Dienstag (26.1.) hielt die Frau Bundeskanzler eine dreifach bemerkenswerte Rede anlässlich des Davos-Dialogs des World Economic Forums (WEF). Erstens: Bemerkenswert, nicht im positiven Sinne einer besonderen Geistesleistung, sondern hinsichtlich der zwischen den Satzfetzen offen zutage tretenden Missachtung und auch Verachtung gegenüber denen,[…]

Weiterlesen