weihnachtenHl. Abend, 24. Dezember 2014

 „Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, daß wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.“

 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

 anders als in der übrigen Jahreszeit sehen wir um Weihnachten herum die Dinge mitunter gelassener und weniger hektisch. Wir empfinden wieder bewußter, daß Familie, Freunde, Weggefährten oder auch Geschäftsfreunde ein Geschenk sind. Wir halten inne und lassen das Jahr Revue passieren.

 In diesem Jahr darf ich auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken, nachdem die drei Jahre zuvor mehr von Krankheit gezeichnet waren. Ihre Anregungen, Ihre Kritik – ja selbstverständlich, auch die – und Ihre Nachsicht haben mir sehr geholfen und mich immer wieder angespornt, unsere Werte zu verteidigen.

 Für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen Gesundheit und die nötige Gelassenheit, die Hektik zu ertragen, wenn ein Termin den nächsten treibt oder der eine oder andere auch ´mal nervt.

 Gerne wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben von Herzen eine gesegnete Weihnacht, frohe Festtage, ein frohes, glückliches neues Jahr, das uns mehr Erfolge denn Niederlagen bereiten möge – und uns allen eine bessere Politik.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Peter Helmes

P.S.: Wie jedes Jahr ist es mir auch heuer eine Ehre und eine Freude, Ihnen wieder eine besondere Weihnachtsgeschichte zu schenken. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Lektüre (Artikel über diesem)

www.conservo.wordpress.com

Von conservo

Conservo-Redaktion