IS plant Anschläge in Stockholm!

(www.conservo.wordpress.com)

Von Marilla Slominski *)                                                                                                               Nach Informationen des irakischen Geheimdienstes befindet sich in Schweden eine Terrorzelle des IS und plant Anschläge auf zivile Ziele in Stockholm. Die Zelle umfasst sieben oder acht Mitglieder.ISIS-parade

Schweden hat mittlerweile den zweithöchsten pro Kopf Anteil an IS Kämpfern in der EU. Die schwedischen Behörden gehen von 300 Personen aus, die das Land seit 2013 verlassen haben um die Jihadisten im Irak und Syrien zu unterstützen. Die meisten IS-Gefährder leben in Belgien.

Etwa die Hälfte der 300 potentiellen Gefährder lebt in Göteborg, Schwedens zweitgrößter Stadt mit ca. einer halben Million Einwohner. Mehr IS-Anhänger hat nur Belgien zu bieten.

Der schwedische Geheimdienst habe von den Irakern die Information erhalten, dass die Zelle Anschläge auf zivile Ziele in der Hauptstadt plane, berichtet die Zeitung Expressen.

Schwedische Sicherheitsbehörden, Polizei und nationale Einsatztruppen sind in höchste Alarmbereitschaft versetzt worden.

Bisher haben die Behörden die Medienberichte noch nicht offiziell bestätigt, sie seien aber dabei die die Informationen zu prüfen.

Laut Expressen sind Sicherheitsdienstmitarbeiter am Montag in den Irak gereist, um mehr über die geplanten Terroranschläge zu erfahren.

Die aktuelle Terrorwarnung betrifft ausschließlich die Hauptstadt Stockholm.                      (Quelle: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3559095/Terror-alert-Stockholm-seven-eight-ISIS-militants-enter-Sweden-target-civilians-city.html#ixzz46wyY0wmW)       *) Die Autorin ist Redakteurin bei Journalistenwatch (http://journalistenwatch.com/cms/is-plant-anschlaege-in-stockholm/)                               www.conservo.wordpress.com                                                                                              April 2016

2 Kommentare

  1. Und wann ist es soweit, dass der “friedliche” Islam auch in Deutschland zuschlägt und sein Leichentuch des “ewigen Friedens” über uns deckt? Aber nein, wir feiern auf Erlass Merkels ja weiter “Willkommenskultur” für diese unsere Metzger. Man könnte vor so viel unverzeihlicher Dummheit und Ignoranz unserer Politiker laut vor Wut schreien. Wer räumt diesen Saustall in Berlin endlich einmal auf, um des mit Franz-Josef-Strauß-seelig zu sagen

Kommentare sind geschlossen.