(www.conservo.wordpress.com)

Von Habenixe

Der Volkslehrer hält eine Mut machende und teilweise satirische Rede vor dem Reichstag, ich habe sie angesehen und war frohen Mutes.

Daß 17.000 TN oder vielleicht sogar 6 Millionen gekommen seien, um für (FFF/666,) Frieden Freiheit und FROHSINN zu demonstrieren, das habe ich sehr wohl verstanden und habe sogar geschmunzelt.

Eine Anspielung auf die vielen Lügen, vergangene, bestehende, neue, aktuelle Lügen. https://www.youtube.com/watch?v=luY7oIHQUnMt

ACHTUNG! Nasialarm, oh, nun ist der Ball weg.

Nikolai darf nicht mehr mitspielen, er ist zu sehr der LIBERO.

Kein Diskurs mit Andersdenkenden, Zweiflern an der Wahrheit, weg ist die Liebe für alle aus der Menschheitsfamilie, unerwünscht in diesem Theater der Herr Nerling.

Wer die wahre Wahrheit sucht, wird sie bei QD nicht finden,

wenn dann nur die halbe, und die ist auch eine ganze Lüge.

Das komplett unfaire Vorgehen des Führers der Herzen, der Hoffnung und der Liebe ist ein fieses Foul, ebenso wie M. Haintz, der mutige Anwalt aller Verfolgten mit Mikro- und Lautsprecher-verstärkter Stimme den Volkslehrer von der Bühne verwies, ebenso ein hinterhältiges Spiel.

TEILE UND HERRSCHE heißt es, nicht Einigkeit und Recht und Freiheit

ROTE Karte, Herr Ballweg.

Die Kommentare sind lesenswert.

Vielleicht haben jetzt viele den Nerv, ihm seine Meinung mitzuteilen?

Querdenken? Vielleicht. Aber nur ein Anfang,

Nachdenken und Weiterdenken schon eher.

Ich bin raus aus der Nummer, schade um die vielen Aufrichtigen, die sogar die Polizeigewalt haben ertragen müssen.

Ne Ballweg, so wird das nix.

Widerstand braucht mehr Profil und ein anständiges Rückgrat.

Der Volkslehrer hat eins.

www.conservo.wordpress.com     4.9.2020

Von conservo

Conservo-Redaktion