(www.conservo.wordpress.com)

Von Maria Schneider

Uns vom Tode zu befreien,
sank er in des Grabes Nacht;
unser Leben zu erneuen,
steht er auf durch Gottes Macht.
Tod, du bist im Sieg verschlungen,
und das Leben ist errungen.
Halleluja, Jesus lebt,
Jesus lebt, Jesus lebt,
Halleluja, Jesus lebt!
*)

Es genügt ein kleiner LIchtstrahl, um das Dunkel zu erhellen, …

Mainzer Dom. Foto: Maria Schneider

…denn das Licht gewinnt immer.

Anonymus

***

*) Text: Gotteslob Erzbistum Bamberg Nr. 792 (teilweise auch GL Köln, GL Trier, etc…)
Text: Friedrich Gottlied Klopstock (1724-1803); Melodie: Gesangbuch v. Schmidts, Düsseldorf (1836/1839)

Von conservo

Conservo-Redaktion