Michael van Laack

Größenwahn ist zwar kein Alleinstellungsmerkmal der Grünen, aber bei den Mitglieder keiner anderen Partei so oft zu finden wie bei dieser.

Ein herausragendes Beispiel dafür lieferte heute unsere von allen Anständigen und Aufrechten geliebte und verteidigte Außenministerin. Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden die Mädchen und jungen Frauen Afghanistans aus der Umklammerung des radikalen Islams befreit.

Die Taliban werden erzittern, wenn Frau Baerbock ihr Terrorregime mit feministischer Außenpolitik unterwandert. Tausende Mädchenschulen werden eröffnen und die Gotteskrieger persönlich als liebevolle Lehrer in den Schulen den wegen ihren großen strahlenden Kulleraugen niedlichen vollverschleierten 6jährigen Mädchen das Lesen und Schreiben beibringen. Ach was, es wird zu einem Verschleirungsverbot kommen, nachdem die Taliban mit voller Wucht von den Argumenten des Feminismus überrollt wurden.

Statt uns über Annalena ständig das Maul zu zerreißen, sollten wir dankbar sein und in Ehrfurcht erstarren. Diese Frau wird in die Geschichtsbücher eingehen als die Zerstörerin des radikalen Islams weltweit. Danke, dass wir die gleiche Luft atmen dürfen wie diese große Dame!

*****

Sie lesen gern die Debattenbeiträge, Analysen, Satiren und andere Inhalte,
die wir Ihnen auf conservo bieten?
Dann können Sie unser Engagement hier per PayPal unterstützen: