Für den schlimmen 9/11 müssen unglaubliche Theorien herhalten

– Mich erreichten Zuschriften, dass das ganz anders gewesen sei– Warum denn werden die islamischen Attentäter entlastet? (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle *) Mit dem 20. Jahrestag der verheerenden Anschläge am 11.09.2001 auf die bekannten Ziele in den USA werden auch diverse Verschwörungstheorien 20 Jahre alt, wer hinter dem Terror gesteckt[…]

Weiterlesen

Der 11. September 2001

Ein Auslöser für Mythen und Beschwichtigungslügen über den Islam (www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) Vor 20 Jahren erfolgte der bisher umfangreichste und folgenreichste Terroranschlag von Muslimen. Danach kam es zu weiteren schweren Anschlägen vor allem in europäischen Metropolen: Am 11. März 2004 führten Muslime insgesamt 10 Anschläge auf Züge in Madrid[…]

Weiterlesen

Am 11.09.2001 brach auch ein Weltbild zusammen

– Strenggläubige hängen einer gefährlichen Ideologie nach– Meine Erinnerung an jenen Tag, der die Welt erschütterte (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle Der 11. September 2001 war für mich (fast) ein Tag wie andere in meinem Leben – ich befand mich wieder einmal auf einer Reise. Böse Zungen meinen, ich müsse ein[…]

Weiterlesen

Der „Great Reset“ muss verhindert werden

(www.conservo.wordpress.com) Von Dieter Farwick BrigGen a.D. und Publizist *)  Der „Great Reset“ ist eine Kampfansage an die Welt – nahe einer Kriegserklärung. Das Ziel müsste den meisten Menschen bekannt sein. Es ist offen auf der Homepage des WEF zu lesen. Ich habe mehrfach geschrieben, dass ich den „Great Reset“ als[…]

Weiterlesen

„Unser Lebensstil provoziert Extremisten“

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) „Unser Lebensstil, der ein vielfältiges Miteinander zulässt, provoziert Extremisten.“ Er überfordere Menschen, die Offenheit und Toleranz ablehnen, Gewalt verüben und, von vermeintlich religiösen Motiven verblendet, ideologie- und hassgetrieben Verbrechen begehen wollen, „um uns zu verletzen.“ Sagte Wolfgang Schäuble heute, am 19.12.2019 im Bundestag im „Gedenken“ an[…]

Weiterlesen

Verrat, Verbrechen und andere Enttäuschungen

Von Waldemar Pabst  Nein, nett war das nicht. Einfach bei den Verbündeten abhören zu gehen, gehört sich nicht. Das tut bestimmt Mutti weh und der Barack hätte mindestens am Brandenburger Tor erzählen können, dass er zwar kein Berliner ist, aber dafür immer weiß, was der Berliner postet. Soweit so dumm[…]

Weiterlesen