Frauen in der Politik: Annalena und andere “Schwestern”

Frauen in der Politik: Annalena, Julia, Saskia. Katrin, Katja und Renate. Und zu guter Letzt: Claudia Roth, das Schlossgespenst (www.conservo.wordpress.com) Von Maria Schneider Mädels, Ihr habt es geschafft! Innerhalb von nur 30 Jahren habt ihr alle Errungenschaften des Feminismus und der Frauenrechtlerinnen zerstört. Inzwischen sind meine Freundinnen und ich soweit,[…]

Weiterlesen

Deutschland und der Kulturmarxismus

(www.conservo.wordpress.com) Von Steven Garcia Deutschlands hat das politische System der DDR mit der gemischten Wirtschaft der BRD verschmolzen. Einziger Unterschied zu früher: in der alten DDR wusste man, in keiner Demokratie zu leben. In einer kleinen Runde – ungezwungene Atmosphäre, es wird Alkohol gereicht – passiert es: aus Versehen sagen[…]

Weiterlesen

Skandal-Aufklärung in Grundschule mit Frauenpuppe

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Anarchie gesät, Chaos geerntet Die ´68er haben geistige und körperliche Anarchie gesät, nun dürfen wir die Früchte dieser miesen Erziehung und Kultur ernten. Die Väter – und jetzt die Töchter und Söhne – der „Frankfurter Schule“ haben ganze Arbeit geleistet: „Du veränderst eine Gesellschaft nicht mit[…]

Weiterlesen

Die geschändete Demokratie

Eklat am Hamburger Rathaus: Conservo-Autor nach Kritik an Regenbogenflagge von der Polizei festgesetzt (www.conservo.wordpress.com) Von DR.PHIL.MEHRENS Vorbemerkung MS: Mit Entsetzen las ich Dr. Mehrens’ Bericht über seine polizeiliche Festsetzung, weil er auf ein „geringes Übels“ aufmerksam gemacht hatte. Ich nahm dies zum Anlass, einen Teil des Essays „Personal Responsibility under[…]

Weiterlesen

Die Verpester des gesellschaftlichen Klimas, oder: Brecht endlich die Macht der Asozialen!

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Man dröhnt mit dem „Arschficker“-Song in voller Lautstärke durch die Straßen. Müll wird provokativ neben den Eimer geworfen – natürlich so, dass es jeder sieht. Im Kino legt man die Käsefüße auf die Schulterlehne des Vordermannes oder isst Döner mit lecker Knoblauchsauce im voll besetzten S-Bahn-Abteil.[…]

Weiterlesen

Deutschland hat fertig – die Verwahrlosung jeglicher Infrastruktur

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod Im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe im Sommer 2021 sind unmittelbar zum Geschehen harsche Vorwürfe aufgekommen, wie Staatsverbrechen, Politikverbrechen und als harmloseste Metapher „Staatsversagen“. Das regte mich schon auf, dass man von gewissen Seiten umgehend Vorwürfe parat hatte, als noch Tote zu bergen, Evakuierte zu versorgen waren, der[…]

Weiterlesen

#Würzburg – Sehr geehrte Damen und Herren von der Polizei Unterfranken

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt *) ich möchte Ihnen mein Unverständnis über Ihre “Empfehlung” mitteilen, Bilder/Fotos von den in Würzburg am 26.06.2021 erstochenen Frauen und anderen  Verletzten auf Facebook u.ä. Plattformen nicht zu veröffentlichen bzw. weiterzuleiten. Zwar verstehe ich Ihre Bemühungen um Beruhigung der Gemüter rundum die dt. Ausländerpolitik, die im Übrigen gerade […]

Weiterlesen

Sonderfall Islam: Warum die Remigration nach Corona zum nächsten großen öffentlichen Thema gemacht werden muss

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Natürlich sollte es das schon längst. Nicht erst seit Würzburg. Dort hat der Messermord eines 32-jährigen Somaliers eine regelrechte Woche der bunten Peinlichkeit in Deutschland ausgelöst: Zum Prestigeduell gegen die Mannschaft aus Ungarn sollte die Münchner Allianzarena in grellbunten Regenbogenfarben erstrahlen – nur wenige Tage später[…]

Weiterlesen

Wer Wind sät, wird Sturm ernten

(www.conservo.wordpress.com) Von MARTIN E. RENNER MdB *) Im Zuge der Ermittlungen zu den abscheulichen Bluttaten von Würzburg kamen Details zum Tathergang an die Öffentlichkeit, die an hemmungsloser und bestialischer Brutalität nicht zu überbieten sind. So berichteten mehrere Medien, dass das elfjährige Mädchen, dessen Mutter sich schützend über sie geworfen hatte,[…]

Weiterlesen

Gedanken zum Tag des Flüchtlings

– Zuflucht meistens im eigenen oder Nachbarland– Warum bildet Deutschland die Ausnahme auf der Welt (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle Zum diesjährigen Tag des Flüchtlings am 20. Juni 2021 berichtet das UNHCR vom weltweiten Drama von Flucht und Vertreibung auf der Welt im Jahr 2020. Die Zahl der Flüchtlinge verdoppelte sich[…]

Weiterlesen