Ampel-Koalitionsvertrag: Gewagt, aber wenig realistisch

Von Peter Helmes (siehe auch Kommentar am Schluß) „Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP steht. Der Kohleausstieg soll auf 2030 vorgezogen werden, dafür ist ein massiver Ausbau der erneuerbaren Energien geplant. Steuererhöhungen soll es nicht geben. Auch auf die[…]

Weiterlesen

SPD-Mitgliederentscheid – der Fall in die Bedeutungslosigkeit.

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Mehr Rot, mehr Grün – und bald auch kein Schwarz mehr Die Mitgliederentscheidung von 54 Prozent aller SPD-Mitglieder ist so ausgefallen, wie sie kaum jemand erwartet hatte: 53:45, also 53 Prozent für Kurswechsel gegen 45 Prozent für Beibehalten. Das ist eine deutliche Entscheidung der gut 200.000[…]

Weiterlesen

Mit Merkel den Untergang Deutschlands herbeiführen?

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes „Rechtsbrecherin als Kanzlerin Deutschlands“ Nach meinem Artikel über den gerade beendeten CDU-Bundesparteitag – siehe https://www.conservo.blog/2018/02/27/merkels-letzter-grosser-parteitag-feierliches-hochamt-oder-generalprobe-fuer-ihr-requiem/ – haben mich sehr viele vor allem kritische Stellungnahmen erreicht. Erfreulich, daß dabei jeder Kritiker die erforderliche sprachliche Zurückhaltung gewahrt hat – obwohl zuweilen „das Kochen der Seele“ zu spüren und[…]

Weiterlesen

ARD: Wir wagen ein historisch einzigartiges Experiment: Multiethnisierung, Multikulti, 3E

(www.conservo.wordpress.com) von floydmasika Yascha Mounk findet klare Worte: „Wir wagen hier ein historisch einzigartiges Experiment und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln […] Dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen“. Wer das Wir ist, bleibt etwas im Dunkeln, aber die ARD rechnet sich implizit dazu:[…]

Weiterlesen

Irrenhaus Berlin! Trau, schau, wem: Hinter jedem Groko-Beschluß lauert eine (Ent-)Täuschung

(www.conservo.wordpress.com) Selbst CDU-Haushaltsexperten warnen vor Kostenexplosion durch die Groko-Pläne Ich habe schon viel Irres erlebt in der Bonner Politik. Aber die Berliner Republik übertrifft alles, was man sich an Verarsc…antwortungslosigkeit unserer politischen Kaste vorstellen kann. Was haben sie sich doch gebrüstet und auf die Schultern gehauen – Tenor: „Mit diesem[…]

Weiterlesen

Bunte Parolen am Wunder im Osten glänzend widerlegt: „Ohne Zuwanderung stirbt Deutschland aus“

(www.conservo.wordpress.com) Von pfundshammel *) Das breite gesellschaftliche bunte Bündnis mit dem angehörigen Qualitäts- und Staatsjournalismus hat viele absolut intelligente Thesen aufgestellt, wie etwa die Behauptung, das Deutsche ohne Zuwanderer aussterbe. Man sei auf Zuwanderer angewiesen, denn die Bevölkerungspyramide zeige, daß wir Deutschen zu wenig Kinder bekommen.  Nur mehr Zuwanderung (jüngerer[…]

Weiterlesen

CSU-KA: „Koalitionsvertrag ist Selbstaufgabe der Union“

(www.conservo.wordpress.com) Von Thomas Jahn *) Die Neuauflage der GroKo ist ein Debakel! Der Koalitionsvertrag mit der SPD gleicht einer Selbstaufgabe der Union und ist ein totales Debakel. Das Koalitionspapier trägt in wesentlichen Inhalten die Handschrift der SPD. Dazu äußert sich der Sprecher der CSU-Basisinitiative „Konservativer Aufbruch“, Thomas Jahn wie folgt:[…]

Weiterlesen

Erneut GroKo! Deshalb: Kündigung eines Konservativen an „seinen“ Linksstaat

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Eine Abrechnung mit dem Linkskartell Wohin driftet unser Land? Da faseln manche immer noch etwas von „rechts der Mitte“ oder „links der Mitte“. Merken die Leute denn nicht, daß es nur noch „links“ gibt – inklusive einer sozialdemokratisierten Union? Die alte Mitte gibt´s nicht mehr. Unsere[…]

Weiterlesen

Jamaika – nicht schwadronieren, sondern handeln!

(www.conservo.wordpress.com) Von Johannes Gerster *) Die Potentaten einer Jamaika-Koalition schwadronieren noch vor dem ersten Treffen über die Schwierigkeiten der Gespräche und bereiten das Volk darauf vor, dass ihre Verhandlungsrunden bis ins nächste Jahr laufen werden. Dann müssen noch die Mitglieder einzelner Parteien befragt werden, dann wird ein Koalitionsvertrag unterschrieben, dann[…]

Weiterlesen

Rote gegen Videoaufnahmen, und ein Mensch wird in Brand gesteckt

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Ein tiefroter Beschluß von gestern Daß es in Berlin nach dem Willen der rot-rot-grünen Regierung keine Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen geben soll, dürfte wohl nach dem Geständnis der Täter, die einen Obdachlosen angezündet hatten, ein Beschluß „von gestern“ sein. Denn nur durch die präzisen Aufnahmen der[…]

Weiterlesen