Die Bundespräsidenten Gauck und Steinmeier: Der Fisch stinkt vom Kopf her

Eine durchaus wutschnaubende Hassrede von altmod „Im Kopf des Fischs befindet sich das leicht verderbliche Hirn,und so verdirbt der Kopf zuerstund entwickelt sich der unangenehme Geruch.Es ist ein übler Geruch, ein entsetzlicher Gestank,welcher schließlich davon ausgeht.“ Der Deutsche hat an sich die höchste Meinung von seiner Obrigkeit. Verstärkt seit Luther[…]

Weiterlesen

Offener Brief an Herrn Altbundespräsident Joachim Gauck

(www.conservo.blog) Von Klaus Hildebrandt Sehr geehrter Herr Altbundespräsident Joachim Gauck *), Ihr Beitrag in der Sendung “Sandra Maischberger, die Woche” macht zurzeit die Runde, denn es ist ungeheuerlich und schon zynisch, was Sie dort von sich gaben. Sie behandeln die Bürger unseres Landes wie Kinder und Untertanen, womit Sie den Vertrauensverlust in[…]

Weiterlesen

„Wir stehen blank da!“

Über Deutschlands Verteidigung(un)Fähigkeit von altmod »Die Lähmung der Macht und des Willens(ist) der erste Schritt zu völliger Erniedrigungund Vergessenheit« * Jetzt kommen sie auf einmal aus den Löchern, aus ihrer selbstgewählten Verbannung in Pazifismus und Feigheit: der Kanzler, das liberale Weichei Lindner, der Vertreter des Bundeswehrverbands, sog. „Verteidigungspolitische Sprecher“ der[…]

Weiterlesen

Nach Maßnahmenterror nun die Vergewaltigung des Volkes

Rede von Dr. Christina Baum (AfD-MdB) am 7.12.2021 im Bundestag Vorbemerkung: Ich kenne Frau Dr. Baum persönlich und weiss daher, dass sie sich authentisch und mit ganzer Kraft für unsere Freiheit einsetzt. Denn Frau Baum hat das Regime der DDR am eigenen Leib erfahren. Mit meinen anderen Bekannten aus der[…]

Weiterlesen

Vorwärts Genossen – in den Abgrund

Erstveröffentlichung auf dem Blog AktionNordOst „Den Sozialismus in seinem Lauf` halten weder Ochs` noch Esel auf.“  – sagte einst Erich Honecker. Damals, 1989/1990, glaubten wir, sie hinweggefegt zu haben. Dass sie nie weg waren, wussten wir. Jetzt sind sie mit voller Wucht zurück. Mecklenburg/Vorpommern hat seit 15.11.2021 seine dritte kommunistische[…]

Weiterlesen

„Man fiel als Stasi-Mensch quasi wie auf Watte“

Erfahrungsbericht zum Übergang von der DDR in die wiedervereinigte Bundesrepublik Erschreckende Parallelen zur heutigen Gesellschaft (www.conservo.wordpress.com) Von Freya, langjährige Foristin bei Conservo und gelernte DDRlerin Danke für diesen Artikel, lieber Peter. Ja, da ist so gut wie alles falsch gelaufen, aber das berauschte Volk hat es damals zur Zeit der[…]

Weiterlesen

13. August 1961: Tag der innerdeutschen Scham – „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes NIEMALS VERGESSEN! “Ich verstehe Ihre Frage so: Daß es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Eh, mir ist nicht bekannt, daß eine solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt[…]

Weiterlesen

13. August 1961 – „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“

13. August 1961: Tag der innerdeutschen Scham – „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ (www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes NIEMALS VERGESSEN!  “Ich verstehe Ihre Frage so: Daß es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Eh,[…]

Weiterlesen

Wann spürte ich das erste Mal, dass ich mich als Deutscher in einem Irrenhaus befand?

(www.conservo.wordpress.com) Von Siegmar Faust *) Ich las einst während einer Zugfahrt im FOCUS: „Merkelsteuer, das wird teuer.“ So trommelten die Sozialdemokraten im Wahlkampf 2005. Denn CDU-Chefin Merkel kündigte eine Mehrwertsteuererhöhung um zwei Prozentpunkte an. Die SPD versprach: So etwas gibt es mit uns nicht. Dann gingen Union und SPD eine[…]

Weiterlesen

Opfer mit Durchblick stellen die Welt in Frage

(www.conservo.wordpress.com) Von Siegmar Faust *) Die SED- und Stasi-Opfer sind Störenfriede wie einst die überlebenden Juden. Sie sind und waren das schlechte Gewissen nicht nur der Täter, sondern vor allem der Gleichgültigen, die nicht so genau hinsehen wollten und möchten. Sie verkörpern die nicht einfach zu beantwortende Frage nach eigener[…]

Weiterlesen