Eine Schande für Deutschland! Wowereit gegen Feierstunde für Reagan

Die Weigerung des Berliner Bürgermeisters und SPD-Vorstandes Klaus Wowereit, anläßlich des 100. Geburtstages des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan dessen Leistung für die deutsche Wiedervereinigung in einer Feierstunde zu würdigen, ist eine Schande für ganz Deutschland und eine Ohrfeige für die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Der Arm der politisch Korrekten reicht offensichtlich weit.[…]

Weiterlesen

Grüner Irrsinn Teil IV: Mensch oder Umwelt?

Wir haben gelernt: Im Sozialismus steht das Kollektiv im Mittelpunkt. Der Einzelne hat sich unterzuordnen. Darüber hinaus lernen wir zur Zeit (von den Grünen): In der Öko-Bewegung steht die Umwelt im Mittelpunkt. Der Mensch hat sich den Belangen der Umwelt unterzuordnen. Und was die „Belange der Umwelt“ sind, definieren die[…]

Weiterlesen

Grüner Irrsinn Teil III: Täuschung bei : „Stuttgart 21“

Man mag es drehen und wenden, wie man will: Die Haltung der Grünen zu „Stuttgart 21“ will so gar nicht zum Kernprogramm dieser vorgeblichen Öko-Partei passen. Die Verlegung des Stuttgarter Hauptbahnhofs unter die Erde ist ökologisch sinnvoll; denn sie entlastet die baden-württembergische Hauptstadt von Lärm und bietet Raum für neue[…]

Weiterlesen

Grüner Irrsinn Teil II: Ökostrom ohne Strom-Masten

Windparks Sonderzahl an der Küste – und nichts, was den dort erzeugten Strom transportieren könnte. Die Grünen sind von der Rolle. Ökostrom: „Ja“. Für die zum Transport erforderlichen Strommasten: „Nein“! Der Ökostrom, der an der Küste durch die Windparks erzeugt wird, braucht zum Transport in Deutschlands Industrie-Regionen Hochspannungsnetze, da die[…]

Weiterlesen

Grüner Irrsinn Teil I: Energiesparlampe

100 Watt-Birnen gehen schon lange nicht mehr, 75 Watt-Birnen auch nicht. In Deutschland geht das Licht aus, und Menschen werden vergiftet, weil „Grüne“ es so wollen. Man reibt sich die Augen. Sind wir nicht brave Bürger, die fein säuberlich den Müll trennen und Energie sparen? Jahrelang haben wir den Schalmeien der[…]

Weiterlesen

Zurück auf die Bäume? Dank sei den Grünen

„Stuttgart 21“, ICE-Neubaustrecken, Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke, Transrapid, Flughafen-Erweiterungen, Schnellstraßen usw. – überall weht der grüne Zeitgeist den Planern eisig ins Gesicht. Wo kämen wir denn hin, wenn wir uns dem Fortschritt verschrieben? Ökostrom? Selbstverständlich ja! Aber bitte keine dafür notwendigen Hochmasten! Ein absurdes Theater. „Fortschrittlich“ bedeutet den Grünen offensichtlich nur[…]

Weiterlesen