(www.conservo.wordpress.com)

Unglaubliches wird immer häufiger wahr. Das US-Magazin “Time” ernennt die Bundeskanzlerin zur Person des Jahres 2015

In der Begründung dazu heißt es u.a.: “Die Tochter eines Pfarrers setzte Barmherzigkeit wie eine Waffe ein”. “Time” spricht von der “Kanzlerin der freien Welt”. Als Autor diese Blogs möchte ich mir erlauben, sprachlos zu sein, und füge dem Kurzkommentar etwas zur Barmherzigkeit für politisch Verfolgte und Flüchtlinge der ehem. DDR an (siehe angefügten Link).

Meiner Meinung enthalten möchte ich mich auch zur Wahl der Ränge zwei und drei – auf Platz zwei landete IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi und auf Platz drei Donald Trump.

Eine Frage stellt sich noch zu Donald Trump: Auf einer Wahlkampf-Veranstaltung in South Carolina forderte er eine “komplette Schließung des Landes für Muslime”. (Quelle: tagesschau.de, 08. Dezember 2015)

Während sich im “Europa ohne Grenzen” unkontrolliert Menschen bewegen können und es keine Sicherung der Außengrenzen gibt, kommt von Übersee Beifall. Gleichzeitig nimmt Donald Trump für die USA in Anspruch, nicht nur die Grenzen zu kontrollieren, sondern Muslime an der Einreise hindern zu wollen.

“Honi soit qui mal y pense” (Anm. 01). Verkehrte Welt, aber nicht mehr meine!

(Anm. 01: Umgangssprachliche Übersetzung: „Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“)

(Link: Veranstaltung der CDU: “25 Jahre nach dem Mauerfall: Wie erinnern wir?” // Beitrag vom 09. November 2014: Den gesamten Text lesen Sie auf: https://text030.wordpress.com/2014/11/05/veranstaltung-der-cdu-25-jahre-nach-dem-mauerfall-wie-erinnern-wir-berlin-04-november-2014-heiligenschein-uber-und-freude-im-adenauer-haus-in-berlin-nur-nicht-bei-den-ddr-fluchtlingen/)

Original des Textes: https://text030.wordpress.com/2015/12/09/unglaubliches-wird-immer-haeufiger-wahr-das-us-magazin-time-ernennt-die-bundeskanzlerin-zur-person-des-jahres-2015/

Dazu schreibt der meinen Lesern wohlbekannte Reiner Schöne (9. Dezember 2015 um 18:39): „Auch wenn viele ungläubig schauen, wir haben die DDR ungewollt zurück, denn alles was heute und hier passiert ist die gleiche Politik die gleiche Vorgehensweise. Die Linken, auch wenn sie offiziell keine Machtansprüche haben, so sind sie dennoch im Besitz des Zepters und machen die Politik wie es ihnen gefällt (Frau Nahles). Alle die offenen Auges sehen was wirklich läuft und etwas dagegen unternehmen, werden in die gleiche Ecke gestellt wie zu tiefsten DDR Zeiten. Alle Linken haben Oberwasser inkl. einer Frau die an erster Stelle im Staat steht und nun noch ausgezeichnet wird. Ich warte auf dem Moment, wo wieder Fotos auf dem Marktplatz aufgestellt werden, wo alle “Feinde” mit Namen und Adresse aufgeführt werden. Die ANTIFA macht es schon vor, und keiner, nicht einmal die Gerichte bzw. die Exekutive geht dagegen vor.“

www.conservo.wordpress.com

10.12.2015

Von conservo

Conservo-Redaktion