Kurdengenozid-Gräuelpropagandisten wollen Trump jagen

(www.conservo.wordpress.com)

von floydmasika *)

CNN und ABC verbreiteten alte Videos von US-Militärmanövern mit Untertiteln und Begleittexten, die von heutigen türkischen Gräueltaten und „Abschlachten“ kurdischer Zivilisten sprechen, genau jener Zivilisten, die mit den USA zusammen den IS besiegt hätten. Als der Schwindel auffliegt, haut auch Präsident Trump in die Kerbe und äußert sich vorwurfsvoll gegen die die Lügenmedien (Fake News Media).

Diese Fälschungen waren zu erwarten, denn die tiefstaatlich-leitmediale Parallelwelt benötigt sie dringend, nachdem die letzten zwei Verschwörungstheorien (Russiagate, Ukrainegate), mit der man die Amtsenthebung Trumps vorantreiben wollten, nach hinten losgegangen sind und weiterhin zu gehen drohen.

Umgekehrt können Trump und Pence sich jetzt zugutehalten, den Vormarsch der Türken mit Sanktionsdrohungen gestoppt zu haben. Eine andere Erzählung ist ja nicht in Sicht. Es sei denn man wollte doch den politischen Prozess von Astana zur Kenntnis nehmen, aus dem der Westen sich ausgeschlossen hat, an dem die Türkei aber mitwirkt. Die Türken haben keinen Grund mehr für ihren Vormarsch, seitdem Assad mit kurdischer und russischer Unterstützung den Konflikt im Interesse aller Seiten regelt. Die Vermeidung von US-Sanktionen ist für sie eher ein sekundäres Motiv, und Erdoğan wird nicht, wie von Washington gefordert, mit der YPG sondern mit Assad oder Putin verhandeln. Der zusätzliche Druck aus Washington ist aber dem Hauptakteur Assad und seinen Verbündeten (Kurden, Russen, Iran) sicherlich willkommen. Mit einer schnellstmöglichen internationalen Anerkennung der Syrischen Arabischen Republik, wie sie Putin in Riad einfädelte, würde die Sache perfekt.
—–

Anhang

Es gibt keine Kongressmehrheit für Amtsenthebung Trumps und erst recht keine stichhaltigen Gründe. Stattdessen vertieft sich der Sumpf immer weiter, den die Demokraten in der Ukraine erzeugt haben und mit ihren Angriffen auf Trump zu verdecken suchten. Besonders Trumps Anwalt Rudy Giuliani (verdienstreicher Ex-Oberbürgermeister von New York) hat sehr vernichtendes Material gegen Biden, Pelosi uvm aus der Ukraine zusammengetragen. Deshalb versuchen Adam Schiff u.a. jetzt mithilfe ihrer geheimen Privatjustiz im Repräsentantenhaus und ihres willfährigen Lügenäthers, Giuliani außer Gefecht zu setzen. Weitere Unbill droht der Eselspartei durch die Recherchen von Barr und Durham, die Ebenfalls zu Zielscheiben der „demokratischen“ Verfolgung werden. Es handelt sich daher bei den auch von unseren Leitmedien unkritisch bejubelten Amtsenthebungsaktionen um verzweifelte Versuche, die Nemesis zu vermeiden. Der offenbar unkoordinierte, hastige Rückzug des kleinen US-Kontingents aus der Kurdenregion schien den gebeutelten Verfolgern eine Pulle Frischluft zu liefern. (Original: https://bayernistfrei.com/2019/10/16/trump-jagen/)

**********
*) https://bayernistfrei.com/ „bayernistfrei“ ist ein Partnerblog von conservo, mit dem wir eine Artikelaustausch-Vereinbarung pflegen.
www.conservo.wordpress.com          18.10.2019

5 Kommentare

  1. Werter Herr Doktor Peter Helmes,

    Dieses INTERVIEW-NEWS-VIDEO mit JOEL SKOUSEN von INFOWARS und ALEX JONES aufzeigt einige wichtige Dinge zu diesem neuen Türkischen Syrienkrieg der Erdogan-Türkei und Ihrer Internationalen Globalistischen Hintermänner !

    INFOWARS, ALEX JONES und JOEL SKOUSEN zum Neuen Türkischen Syrien-Krieg !

    JOEL SKOUSEN erklärt die Hintergrund-Verwickelnungen von Trump, Obama, US-Globalisten, EU, UNO and Erdogan im Neuen Türkischen Syrien-Krieg an ALEX JONES und Seine INFOWARS-Zuschauer !

    https://banned.video/watch?id=5d9d038493a3920013d58b85

    JOEL SKOUSEN: Trump, US-Globalisten, EU, UNO and Erdogan Have Been SetUp In Turkish Syria War Crisis !

    https://banned.video/watch?id=5d9d038493a3920013d58b85

  2. “Umgekehrt können Trump und Pence sich jetzt zugutehalten, den Vormarsch der Türken mit Sanktionsdrohungen gestoppt zu haben.”

    So ist es schon länger. Der Mainstream gackert wie aufgescheuchte Hühner und hört einfach nicht auf damit, während Trump vernünftige Gespräche, oft von Mann zu Mann führt und Fakten schafft, die für alle positiv sind. Dieses ist jetzt auch wieder so eine Sache. Trump wird mehr Einfluss auf Erdogan haben, als dass gesamte europäische Kasperletheater von hier bis Brüssel.
    Einfach schon langsam mehr als ekelhaft, wie dieser Mann gemobbt wird.
    Die Amerikaner haben Trump und wir haben jetzt Türken und Kurden im Lande. Raten wir doch mal, wie es jetzt für unser Land weitergehen wird, schon alleine durch deren Anwesenheit. Bestimmt sehr gemütlich und gechillt……und wenn wir uns dann genug mit Trump und Erdogan, den Syrern und den Kurden, den Israelis und der grünen Weltrettung beschäftigt haben, werden wir feststellen, die nächste Merkelwelle rollte an…….. !
    Danke floydmaskia, gut gemacht, mit patriotischen Grüßen von Freya

  3. Während im Nahen Osten “die Völker aneinanderschlagen”, ist Mitteleuropa erneut massiv bedroht!
    Seit Tagen wälzt sich eine unübersehbare Menge von Aliens (Fremden) lawinenartig durch die Balkanroute auf Mitteleuropa zu. Slowenien winkt den Tsunami einfach durch.
    Jeder weiß es, keiner macht es zum Thema.
    Zeitungen, Abendnachrichten und “Regierung” tun so, als hätten sie keine Ahnung.
    .
    Sehen Sie sich die Videos an!

    https://youtu.be/S8uvVjDRqx8
    https://www.youtube.com/watch?v=S8uvVjDRqx8&feature=youtu.be
    .
    Und es geht so weiter, weiter, weiter, bis DAS VOLK seine Agenda in die Hand nimmt.
    .
    Das SACHS-Konzept erlaubt es, die GRENZEN DICHT zu machen, die FREMDEN in Würde HEIMZUSCHICKEN, die Geburtenrate in der Dritten Welt zu normalisieren und die NOT IN DER WELT zu beenden. Und das ganze ist noch dazu zum NULLTARIF zu haben, weil die BRD ihre bisher ungezielt vergebene Entwicklungshilfe umwidmen kann!

    COMPACT hat das Konzept veröffentlicht (https://www.compact-online.de/migrationsproblem-loesen-weltweite-armut-beenden-ein-politsches-konzept/ ). Es basiert auf dem UNO-Milleniumsplan von 2001, den ohnehin fast alle 191 Staaten der Erde bereits bindend unterschrieben haben.

Kommentare sind geschlossen.