Mahnmale

Von Horst Wolfram Hahner

Achterbahn am dunklen Himmel,

Feuerschein und Sterneflimmern

über unserm Häusermeer,

ausgebombt, verbrannt und leer!

Leere Straßen, klagt der Wind?

Herzen kalt!

Sorgenschwer seit Tagen, Nächten

hoffe ich dass die Gerechten sich besinnen,

neu zu denken und beenden:

Krieg und Gewalt,

brennende Not zu lindern.

Denn selbst der Tod

wendet ab sein Gesicht,

ja, auch ihn schmerzt dieses Gewicht

doch er muss es tragen, ertragen…

ohne zu hoffen, ohne zu fragen

wieso Menschen an ihm sich erfreuen,

statt zu bereuen –

um jedes Leben zu schützen!

Nur wird dieses wohl nichts

all den Verstorbenen nützen!!!

www.conservo.blog     26.05.2022

4 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.