Michael van Laack

Hier veröffentliche ich – und bitte sowohl die Autorin Susanne Gaschke als auch die WELT-Redaktion in vorauseilendem Gehorsam demütigst um Vergebung – Teile eines WeltPlus-Artikels, der hinter einer Bezahlschranke liegt und deshalb nicht für alle Internet-User frei zugänglich ist.

Ich mache das um der Wichtigkeit des Themas willen, weil die Zahl der Putinlover, welche die im Artikel gelisteten Thesen auf ihren Blogs, Youtube-Channels, Twitter- und Facebook-Accounts redundant verbreiten, mittlerweile Legion angenommen hat. Weshalb ich – man erlaube mir diese Kritik in Richtung der “Welt”-Redaktion oder auch nicht – es für unklug halte, den Artikel hinter der erwähnten Bezahlschranke zu verbergen. Kostenlose Fake News und mehr als mäßig entstellte Wahrheiten lassen sich durch kostenpflichtige Gegenargumente nur mehr schlecht als recht bekämpfen!

Und nun der Artikelauszug im Wortlaut:

“Nachfolgend ein paar der beliebtesten Ablenkungsmanöver von der russischen Aggression gegen die Ukraine (mit möglichen Antworten).

1) Warum sanktionieren wir Russland, aber nicht die USA? Die führen doch auch Angriffskriege? (Aber ganz bestimmt nicht gegen demokratische Staaten mit dem Ziel, sie zu vernichten).

2) Warum wollen wir kein Gas mehr von Russland, kaufen es aber von Katar, das sich auch nicht an die Menschenrechte hält? (Weil Katar gerade in keine demokratischen Nachbarstaaten einmarschiert ist und wir das Gas brauchen.)

3) Warum aktivieren wir nicht die Nord-Stream-2-Pipeline? Putin hat doch die Versorgung darüber versprochen? (Weil man sich von Putin nicht noch weiter am Nasenring durch die Manege ziehen lassen sollte.)

4) Die Amerikaner wollen uns nur ihr schmutziges Fracking-Gas verkaufen. (Her damit!)

5) Putin will nur den Völkermord an der russischen Minderheit in der Ukraine stoppen. (Die russischsprachige Bevölkerung in der Ukraine lebt. Hingegen hat ein Viertel der Ukrainer den Zweiten Weltkrieg nicht überlebt.)

6) In der Ukraine regieren Nazis. Wir als Deutsche dürfen keine Nazis unterstützen! (Wenn der jüdische Präsident Selenskyj diese Information schon erhalten hätte, würde er im Kreml um Asyl bitten.)

7. Es gibt einen geheimen Plan der Nato, Russland zu zerstören … (… nachdem James Bond die 6000 russischen Atomwaffen unschädlich gemacht hat).

ENDE DES ARTIKELAUSZUGS…

…dem nichts hinzugefügt werden muss, da er selbsterklärend ist!

*****

Sie lesen gern die Debattenbeiträge, Analysen, Satiren und andere Inhalte,

die wir Ihnen auf conservo bieten?

Dann können Sie unser Engagement hier unterstützen:

PayPal