Klimaangst ist eine Lüge

Von Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner Sehr geehrter Herr Professor Lesch, Dialoge wollen Sie nicht. Trotzdem muß Ihnen mitgeteilt werden, daß Sie nicht alle Bürger täuschen können. Es gibt keinen Grund für eine “Klimaangst”, mit der Sie Geschäfte machen. Technische Kohlendioxid-Emissionen haben keinen schädlichen Einfluß auf das Wetter bzw.[…]

Weiterlesen

Danke an die Bürger – Impfzwang vorerst abgewehrt

Von Dr. Christina Baum, MdB (AfD) Der 7. April ist ein historischer Tag für Deutschland.Er hat gezeigt, dass es möglich ist, durch unermüdlichen Druck auf der Straße, durch die vielen friedlichen Bürgerproteste im ganzen Land, politische Entscheidungen zu beeinflussen. Wir als AfD haben im Gesundheitsausschuss und im Parlament geschlossen gegen[…]

Weiterlesen

Warum treten die Menschen aus der Kirche aus?

Ein offener Brief von Uwe Holmer an den Ratsvorsitzenden der EKD Vorbemerkung Maria Schneider: Dr. Udo Hildenbrand schickt mir als Ergänzung zu Herrn Penners Beitrag zur bekennenden Kirche folgenden Beitrag zu, der zwar vom 16. August 2020 stammt, aber nichts an Aktualität verloren hat. „Wie man aber Frieden mit Gott[…]

Weiterlesen

Wo bliebt die bekennende Kirche?

Der Evangelist und frühere ProChrist-Leiter Ulrich Parzany – eine Ausnahme in der heutigen, relativierenden Zeit Offener Brief von Hans Penner Zitate ausgewählt von Maria Schneider “Der Glaube an Jesus Christus und der Glaube an den Koran sind unvereinbar. Diese Ansicht vertritt der Evangelist und frühere ProChrist-Leiter Ulrich Parzany in einem[…]

Weiterlesen

Offener Brief an Herrn Altbundespräsident Joachim Gauck

(www.conservo.blog) Von Klaus Hildebrandt Sehr geehrter Herr Altbundespräsident Joachim Gauck *), Ihr Beitrag in der Sendung “Sandra Maischberger, die Woche” macht zurzeit die Runde, denn es ist ungeheuerlich und schon zynisch, was Sie dort von sich gaben. Sie behandeln die Bürger unseres Landes wie Kinder und Untertanen, womit Sie den Vertrauensverlust in[…]

Weiterlesen

Das Maß ist voll!

Offener Brief an die Handwerkskammer Chemnitz Markneukirchen, 27.02.2022 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Michael Sieber, ich bin Fliesenlegermeister und betreibe einen Handwerksbetrieb in Markneukirchen. In ihrem Schreiben vom 28. Januar 2022 kündigen Sie mir die Verleihung des Silbernen Meisterbriefes an, verbunden mit einer Gratulation zu diesem Jubiläum.[…]

Weiterlesen

Offener Brief zur Ukraine an Annalena Baerbock, Bundesaußenministerin

Von Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner Sehr geehrte Frau Baerbock, audiatur et altera pars, z. B. Frau Sacharowa: https://de.rt.com/europa/132482-sacharowa-aktuelle-entwicklungen-sind-hohepunkt/. Der Ukraine-Konflikt hat eine Vorgeschichte, die beachtet werden sollte. Der Historiker Eric Angerer beschreibt diese Vorgeschichte: https://www.rubikon.news/artikel/die-ukrainische-vorgeschichte. Ich bitte Sie um eine Mitteilung, ob die Schilderung von Angerer den Tatsachen[…]

Weiterlesen

Lauterbach will weiterhin Basisterror für Ältere

Von Klaus Hildenbrandt Sehr geehrter Herr Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD),   irgendwie bekommt man den Eindruck, dass Sie es gezielt auf die Schwächsten in der Gesellschaft abgesehen haben, wie Ihre jüngste Impfkampagne gegen Ältere zeigt Kurs auf Lockerungen – Lauterbach: Für Ältere “wird es nie volle Freiheit geben” (epochtimes.de) , vermutlich weil das genau diejenigen[…]

Weiterlesen

Keine Klimakatastrophe in Sicht

Von Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner An Herrn Ronald Barazon, Herausgeber des Internet-Magazins „Der Volkswirt“ Sehr geehrter Herr Barazon, leider sind auch Sie ein Opfer der politischen Klima-Desinformation (siehe https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/517283/Berlin-und-Bruessel-gefaehrden-die-Stromversorgung-Deutschland-wird-Versuchskaninchen) und fragen nicht nach der Begründung der törichten “Energiewende”. Energie kann man nicht erneuern, Strom kann man nicht im[…]

Weiterlesen

Werbung für Abtreibung soll legalisiert werden

Von Klaus Hildebrandet Sehr geehrte Frau Bundesfrauenministerin Anne Spiegel (Bündnis 90/Die Grünen), als Mutter von 4 Kindern waren Sie mir von Anfang an sympathisch, auch wenn Sie Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen sind. Hinzu kommt, dass Sie mit einem Schotten verheiratet sind, wie ich mit einer Schottin. Nun sind meine[…]

Weiterlesen