Warum ein Klimarechner den Nobelpreis erhielt

– An die Ergebnisse von Rechenprogrammen muss man glauben– Hasselmann und Manabe erhielten dafür den Physik-Nobelpreis (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle *) Die Fachwelt wundert sich, weil der Medizin-Nobelpreis nicht an die Erfinder des RNA-Impfstoffes ging. Lassen sich die Vor- und Nachteile dieser Impfungen doch noch nicht absehen? Nicht anders ist[…]

Weiterlesen

Guenter Grass ist tot – Nachruf auf ein falsches Leben

Von Peter Helmes “Der Tod Grass’ hat Trauer und Bestürzung ausgelöst“, heißt es jetzt landauf landab. Als Vertreter der schreibenden Zunft steht man in solchen Fällen stets vor dem Dilemma, die wahre Meinung zu schreiben oder die politisch korrekte. Ich habe mich – bei aller Achtung vor dem Tod eines[…]

Weiterlesen

Beiträge des Islam zu Wissenschaft und Fortschritt der Menschheit

Von Michael Mannheimer Moslems haben zum wissenschaftlich-technischen Fortschritt der Welt nahezu nichts beigetragen. Der Grund liegt in ihrer rückwärtsgewandten und wissenschaftsfeindlichen Religion Der Beitrag des Islam zu Wissenschaft und technischem Fortschritt der Menschheit ist gleich null. Die meisten der von Moslems beanspruchten “Erfindungen” haben diese den Völkern geraubt, die sie[…]

Weiterlesen

„Große Transformation“ – Das PIK lässt Katze aus dem Sack!

von Wolfgang Thüne Individuelle Leistung oder kollektive Schwarmintelligenz? Herausragende individuelle wissenschaftliche Leistungen werden seit dem Jahre 1901 von einem Preisgericht in Stockholm alljährlich mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Der erste Nobelpreis in Physik wurde 1901 an Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923), den Entdecker der Röntgenstrahlen, verliehen. Im Sektor Medizin und Physiologie war[…]

Weiterlesen